Sie sind hier
Home > Leichtathletik > Zweimal Gold und einmal Bronze bei den Süddeutschen Meisterschaften für das LA-Team Saar

Zweimal Gold und einmal Bronze bei den Süddeutschen Meisterschaften für das LA-Team Saar

Zweimal Gold und einmal Bronze bei den Süddeutschen Meisterschaften für das LA-Team Saar

Sehr erfolgreich verliefen die Süddeutschen Meisterschaften für die Athleten/innen vom LA-Team Saar der Altersklasse U23 und U16 am 4./5.August in Walldorf bei Mannheim. Mit zwei Goldmedaillen, einer Bronzemedaille und viele Bestleistungen bei den überregionalen Meisterschaften kehrten die Athleten zurück.

Bei der männlichen Jugend verbesserte der Erbacher Charles Okai seine Bestleitung über 800 Meter auf 2:02,79 Minuten und gewann die Goldmedaille.
Eine neue Bestleistung war auch bei der 3×800 Meter Staffel der weiblichen Jugend U18 notwendig, um den Titel zu erringen. Das Staffeltrio Anabel Motsch, Sophie Muriel Herget und Luise Detzler erkämpfte sich in 7:17,25 Minuten den Meistertitel.
Eine überraschende Medaille gewann Michael Rosch im Speerwurf der Altersklasse M14. Im letzten Versuch schleuderte Michael den Speer auf die neue persönliche Bestleistung von 42,96 Meter und katapultierte sich vom fünften Rang noch auf den Bronzerang.

Der Köllerbacher Peter Ecker stellte im Kugelstoßen der AltersklasseM14 mit 12,04 Meter eine neue persönliche Bestleistung auf.
Die Sprinterin Svenja Jakobs stellte mit 12,42 Sekunden über 100 Meter und mit 25,80 Sekunden über 200 Meter gleich zwei neue Jahresbestleistungen auf.

 

Autor: Günther Wirtz, web: tvpuettlingen.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben