Sie sind hier
Home > Pferdesport > Züchterreise in die Normandie

Züchterreise in die Normandie

Pferdesport bei SPORTregio.de

Verein zur Förderung der Pferdezucht und des Pferdesport in Rheinland-Pfalz-Saar e.V. organisiert eine Züchterreise in die Normandie am 12. – 16.10.2018

Eingeladen sind Mitglieder und Nichtmitglieder sowie Freunde der Pferdezucht und des -sports.

Besichtigt werden die Nationalgestüte Haras du Pin mit Renntag, das Nationalgestüt Haras de St. Lo, die Zuchtstätte Haras de Semilly, die Zuchtstätte Haras de Talma und die berühmten Vollblutgestüte Haras de Saint Arnault, Haras du Quesnay und Haras de Beafour.

Wir wohnen 3 Nächte im Mercure Hotel Trouville Sur Mer bei Deauville, einem Zentrum des Renn- und Springsports in der Normandie und eine Nacht im Mercure Hotel Fontenay sous Bois in Paris.
Die Rennbahn in Chantilly bei Paris wird ebenso besichtigt wie die Stadt Bayeux mit dem Weltkulturerbe Teppich von Bayeux und die Calvados Brennerei Château de Breuil.

Zur Information über die vorgesehenen Besuche der beeindruckenden Gestüte, die allesamt in der Spitze des Pferdesports etabliert sind, lohnt sich ein Blick in die jeweilige Homepage.

Incl. der Calvados probe, des Stadtrundgangs in Bayeux und einer Stadtrundfahrt in Paris beträgt der Reisepreis im Doppelzimmer 489 €.
Das Anmeldeformular finden Sie auf der Homepage des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz-Saar e.V.

Downloads:

2018 FRPS hippologische Rundreise Anmeldeformular

2018 FRPS Hippologische Rundreise Verlauf

Autor: Klaus Wilhelm, web: pferdezucht-rps.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben