Sie sind hier
Home > Fussball > Zender Talents Cup 2018

Zender Talents Cup 2018

JFG Saarlouis-Dillingen
JFG Saarlouis-Dillingen. (Foto: Zender-Talents-Cup)

12. Auflage des Zender Talents Cup am 29. & 30. April in der Fertigbau Laux Arena – Blättelbornstadion – Merzig mit großer Sensation: Renommiertestes U14-Feldturnier Europas bringt den FC Barcelona als einziges Feldturnier nach Deutschland!

In rund sechs Wochen findet zum dritten Mal im Landkreis Merzig-Wadern das renommierteste U14-Jugendfussballfeldturnier Europas statt. Erneut richtet der 1. FC Besseringen mit Hilfe des Initiators und Organisators Sebastian Britz dieses hochklassige Event aus, das den griffigen Namen ZENDER TALENTS CUP trägt. Das Turnier findet in diesem Jahr am 29. & 30. April in der Fertigbau Laux Arena – Blättelbornstadion – Merzig statt. Als Schirmherr der Veranstaltung wird der Minister für Inneres, Bauen und Sport, Herr Klaus Bouillon, und als Turnierpate der aus Merzig stammende Nationaltorhüter von Paris SG, Kevin Trapp, fungieren.

Hinter den Kulissen arbeitet Initiator und Organisator Sebastian Britz vom Veranstalter mySportlights schon auf Hochtouren: „Erneut ist die Finanzierung des Turniers in dieser durch Barca gestiegenen Qualität und Kosten äußerst schwierig. Es müssen letztendlich erneut eine Vielzahl von lokalen und regionalen Partnern, in Zahl ca. 130, gefunden werden, die dieses einzigartige Event der Großregion mit seinem Hintergrund, erfüllen von Kinderträumen gegen solche namhaften Mannschaften spielen zu können, ermöglichen. Ein besonderer Dank gilt daher unserem treuen Namenssponsor Zender Orthopädie, der uns seit der ersten Stunde tatkräftig unterstützt, dem Presenter Victor’s, dem Co-Presenter Fertigbau Laux und dem CSR-Presenter proWin, die essentieller Bestandteil des Events sind!“, erklärte Britz.

Teilnehmerfeld

Das Teilnehmerfeld des Zender Talents Cups ist hochkarätiger denn je, was für den Ruf des Turniers und die bis hierhin geleistete Arbeit spricht. Für erstklassigen Sport sorgen die Nachwuchsteams der deutschen Bundesligisten rund um den Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München, sowie den deutschen Traditionsvereinen Borussia Mönchengladbach, 1. FC Köln, Eintracht Frankfurt, VfB Stuttgart und dem Turnierneuling RB Leipzig. Als Aussagekraft für das Turnierniveau und deren Organisation werden alle letztjährigen internationalen Topteams mit Vorjahressieger Benfica Lissabon, dem türkischen Spitzenklub Galatasaray Istanbul, den „Gunners“ von Arsenal London und der Talentschmiede Frankreichs, dem FC Metz teilnehmen. Als absolutes Highlight nimmt der wohl beste Verein der Welt, der FC Barcelona mit seiner U14 teil, so dass der Zender Talents Cup das einzige deutsche Feldturnier ist, dass eine Mannschaft aus der bekannten „La Masia“ in Deutschland begrüßt! Unter den 18 Teams sind aber auch drei lokale Mannschaften aus dem Saarland. So nehmen der 1. FC Saarbrücken, die JFG Saarlouis-Dillingen und der gastgebende 1. FC Besseringen teil. Sie bilden mit dem Stellen von Gastfamilien die Grundlage der Unterkunft der auswärtigen Teams.

Aus ganz Europa

Auf die jungen Sportler wartet die einmalige Chance, sich mit talentierten Fußballern aus ganz Europa zu messen, unter denen sich sicher der eine oder andere zukünftige Star befindet.
Schon heute haben einige Teilnehmer aus den ersten Turnierjahren den Sprung in die Bundesliga geschafft. Wie Mitchell Weiser, der 2009 mit dem 1. FC Köln die Torjägerkanone mit nach Hause nehmen konnte und nach seinem Wechsel vom FC Bayern München zur Hertha nach Berlin absoluter Leistungsträger ist. Oder Matthias Ginter, damals noch beim SC Freiburg und heute nach seiner Zeit bei Borussia Dortmund nicht nur bei den Fohlen aus Gladbach, sondern einer unserer Weltmeister aus Brasilien! Nicht zu vergessen einer der Newcomer in der letztjährigen Bundesligasaison, Kai Havertz, Bayer Leverkusen. Dieser schoss in 2013 sein Team im Halbfinale gegen die Hertha aus Berlin, um einen der beiden Söhne des Hertha-Profitrainers Pal Dardai, mit seinem Tor ins Finale. Vergessen dürfen wir nicht die stark aufspielenden Jungakteure Leroy Sané, Manchester City, Serge Gnabry, vorübergehend vom FC Bayern München an die TSG Hoffenheim ausgeliehen und Timo Werner, RB Leipzig, die alle samt bereits zwei Mal beim Zender Talents Cup die Schuhe schnürten.

Auch die Gruppeneinteilung und der Spielplan stehen bereits fest. Die Fußballfans können sich bereits jetzt ein sportliches Highlight in den Kalender eintragen. Auch hier kann es wie zuletzt in der Königsklasse des Fußballs heißen:

FC Bayern München gegen FC Barcelona oder Benfica Lissabon gegen Arsenal London

Passend zur fußballerischen Attraktivität der Veranstaltung haben Ausrichter und Veranstalter ein beeindruckendes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt.
Am 30. April findet um 13:30 Uhr die offizielle Eröffnungszeremonie des Turniers mit musikalischer Untermalung eines örtlichen Musikvereins statt. Nach dem Einmarsch und der Vorstellung aller Mannschaften findet auch der Spielball seinen Weg ins Blättelbornstadion – per Fallschirmsprung aus über 1000 Metern Höhe.

Oliver Wendang, erster Vorsitzender des Ausrichters 1. FC Besseringen, hofft auf viele Zuschauer beim bekanntesten Fußballturnier dieser Altersklasse in ganz Deutschland und Europa: „Neben dem attraktivsten Teilnehmerfeld, versuchen wir mit einem breitgefächerten Rahmenprogramm zu punkten. Premium Partner Sport Bies hatte bereits letztes Jahr den adidas-Van und sogar einen adidas-Funbereich mit einem adidas Spielerdorf nach Merzig gelotst. Dieses Rahmenprogramm unseres neuen Turnierausrüster adidas wird sogar ausgebaut! Auf Grund dessen gehen wir davon aus, dass die Organisatoren auch in diesem Jahr genug Anreize geschaffen haben, dass die Spieler die Kulisse erleben können, die sie verdienen. Um eine entspanntere Parkmöglichkeit und auch die Anreise per Bahn zu bieten, haben wir uns für den festen Verbleib im Merziger Blättelbornstadion, der Fertigbau Laux Arena, entschieden. Der besondere Dank gilt der SpVgg Merzig, den dort beheimateten Sportvereinen, sowie der Kreisstadt Merzig für diese Möglichkeit.“

Günstige Preise durch Sponsoren

Am Geld soll es dabei nicht scheitern: Dank der Unterstützung der vielen Sponsoren können die Eintrittskarten zu günstigen Preisen angeboten werden. Eine Tageskarte kostet 3 € ermäßigt und 6 € Vollzahler, die Turnierkarte für beide Tage 5 € ermäßigt und 10 € Vollzahler. Vor dem Finale am Montagabend findet außerdem ein großes Gewinnspiel statt. Als Hauptpreis winkt nicht weniger als ein Jeep Renegade von Klos Automobile, im Wert von 20.000 € und ein Fussballwochenende von adidas zu einem Bundesligaspiel inklusive Übernachtung statt! In diesem Rahmen wird es sich die Fa. proWin nicht nehmen lassen und den Torhunger der Mannschaften mit einer Spende pro geschossenem Tor für einen karitativen Zweck zu übergeben.

Autor: Sebastian Britz, web: zender-talents-cup.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben