Sie sind hier
Home > Motorsport > Zendeli holt sich zwei Siege in Oschersleben

Zendeli holt sich zwei Siege in Oschersleben

Lirim Zendeli
Lirim Zendeli. (Foto: ADAC Motorsport)

Im Rahmen des ADAC GT Masters eröffnete auch die ADAC Formel 4 ihre Saison. Dabei dominierte Lirim Zendeli (US Racing CHRS) die ersten beiden Rennen und fuhr in beiden zum Sieg. Der Bochumer führt damit die Meisterschaft nach dem ersten Wochenende an. Durch seinen Sieg im dritten Rennen schiebt sich Oliver Caldwell in der Meisterschaft auf Platz vier (30 Punkte) hinter Enzo Fittipaldi (45 Punkte) und Frederik Vesti (36 Punkte). Bester Rookie nach dem ersten F4-Wochenende ist der Niklas Krütten (D) vor Gianluca Petecof (IT), die sich in der Wertung der Neulinge im Feld vor David Schumacher (D) setzen. In die vierte Saison der ADAC Formel 4 gehen insgesamt 21 Nachwuchsfahrer, darunter auch das erste Brüder-Duo mit Andreas und Sebastian Estner (Neuhauser Racing). Das nächste Rennwochenende findet dann im Rahmen des Saisonauftakts der DTM auf dem Hockenheimring statt.

Autor: Kay-Oliver Langendorff, 
web: adac-motorsport.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben