Sie sind hier
Home > Fussball > Werder Bremen bleibt in der ersten Fußball-Bundesliga

Werder Bremen bleibt in der ersten Fußball-Bundesliga

Werder Bremen bleibt in der ersten Fußball-Bundesliga. (Foto: Michael Sonnick)
Werder Bremen bleibt in der ersten Fußball-Bundesliga. (Foto: Michael Sonnick)

Heidenheim. Der SV Werder Bremen bleibt nach dem 2:2 Unentschieden beim Relegations-Rückspiel beim 1. FC Heidenheim in der ersten Fußball-Bundesliga.

Die Bremer gingen bereits früh in der 3. Minute durch ein Eigentor vom Ex-Bremer Norman Theuerkauf in Führung. Die Heidenheimer konnten erst in der 85. Minute durch Tim Kleindienst ausgleichen. In der 4. Minute der Nachspielzeit schoss Ludwig Augustinsson die Bremer erneut in Führung.

Mit einem Foulelfmeter gelang Kleindienst in der 7. Minute der Nachspielzeit das Tor zum 2:2 Endstand. Auch beim Hinspiel in Bremen gab es mit einem 0:0 Unentschieden keinen Sieger.

Autor: Michael Sonnick, web: werder.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben