Sie sind hier
Home > Tennis > Turnier bei den Tennisfreunden Roden

Turnier bei den Tennisfreunden Roden

Turnier bei den Tennisfreunden Roden
Finalteilnehmer und Organisationsteam des 
Ranglistenturniers. (Foto: Andrea Heckel)

13. Dieter Quinten & Sohn Bedachungs- STB/Spielbanken Cup

Saarlouis. Spiel, Satz und Sieg: Diese drei Worte beschreiben kurz und präzise die Leidenschaft bei den Tennisfreunden Roden, die in diesem Jahr ihr 13. Ranglistenturnier „Dieter Quinten & Sohn Bedachungs STB/Spielbanken Cup“ durchfürten. Nach 2 Wochen Tennis mit 141 Spielerinnen und Spieler ging das Turnier mit den Endspielen in den Kategorien Damen 30 und 40 sowie Herren 30, 40, 50, 60, 65 und 70 zu Ende. Bei teils tollem Sommerwetter wurden den Zuschauern spannende und faire Spiele präsentiert.

Siegerin bei den Damen 30 wurde Michelle Becker, sie besiegte Sandi Seiwert. Bei den Damen 40 setzte sich Christiane Junker gegen Heike Schissler durch. Der Lokalmatador Christian Bohnenberger gewann bei den Herren 30. Sein Gegner im Finale war Daniel Becker. Das Finale bei den Herren 40 gewann Marcos Guiterrez, der sich gegen Ralf Mosbach durchsetzte. Sieger bei den Herren 50 wurde Roman Lauer der gegen Michael Pyrtek gewann.

Bei den Herren 60 setzte sich Manfred Serzisko gegen Herrmann Embacher im Finale durch. Bei den 65igern gewann Gerd Messeringer gegen Wolfgang Fiene. Und bei den Herren 70 gewann Helmut Bliss gegen Helgo Schledorn.
Bei der neu ausgespielten Nebenrunde setzten sich bei den Damen30/40 Evelyn Hartz gegen Simone Rullang, H30/40 Christian Jungfleisch gegen Stefan Peifer, Herren 50/60 Peter Hein gegen Fritz Dietrich und Herren 65/70 Rolf Willich gegen Karl-Heinz Nickels durch.

Die familiäre Rundumbetreuung der Spielerinnen und Spieler und die gemütliche Atmosphäre auf der Anlage tragen einen großen Anteil an dem großen Zuspruch des Turniers. Zum absoluten Highlight des Turniers gehörte natürlich die perfekt ausgerichtete Players-Party, zu der der 1. Vorsitzende Helmut Seiwert weit über 60 Gäste auf dem super dekorierten Außenbereich der Tennisanlage begrüßen konnte.

In schönem Ambiente feierte man die Erfolge bis in die frühen Morgenstunden und resümierte intensiv das Turniergeschehen, welches bei allen Spielerinnen und Spielern einen positiven Eindruck hinterlassen hatte. Abschließend bedankte sich der 1. Vorsitzender Helmut Seiwert bei allen Sponsoren, Helfern und vor allem beim Organisationsteam und der Turnierleitung für das Gelingen.

Autor: Andrea Heckel, web: tf-roden.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben