Sie sind hier
Home > Motorsport > Treffen mit dem Besten im Hockenheimer Motodrom

Treffen mit dem Besten im Hockenheimer Motodrom

Toni Mang (fünffacher Weltmeister) und Nicolai Kraft (Trophy Gewinner) machen Werbung für das Mai Pokal Revival. (Foto: Manfred John)
Toni Mang (fünffacher Weltmeister) und Nicolai Kraft (Trophy Gewinner) 
machen Werbung für das Mai Pokal Revival. (Foto: Manfred John)

Noch sind es fast 3 Wochen Zeit bis zum ersten Juni Wochenende. Dann steigt im Hockenheimer Motodrom das Revival des Mai Pokal Rennens für Motorräder. Doch schon jetzt rühren die Organisatoren kräftig die Werbetrommel für dieses Event, das einst 100 000 Besucher anzog.

Mit dabei ein Hockenheimer Talent, das in der dort startenden Superbikeklasse im letzten Jahr das Championat gewann und auch aktuell wieder die Tabelle anführt. Nicolai Kraft heißt der junge Mann, der anlässlich des Brazzeltages in Speyer mit seiner Suzuki ein paar Präsentationsrunden drehte.

Mit dabei

bei diesem Motorfestival des Technik-Museum war auch Toni Mang, Deutschlands erfolgreichster Motorrad-Rennfahrer auf zwei Rädern. Der Bayer stand während in seiner aktiven Zeit insgesamt 84 mal auf dem Siegerpodium, davon 42 mal als Sieger ganz oben. Fünf Weltmeistertitel holte Mang in der 250 cm³ und 350 cm³ Klasse in den 80er Jahren.

Über den Kontakt freute sich der 20 jährige Nicolai Kraft: „Es ist schon eine besondere Ehre neben solch einer Größe unseres Sport zu stehen. Das kommt nicht alle Tage vor.“ Aber andere Spitzenfahrer werden in Hockenheim beim Mai Pokal Revival mit dabei sein. Höhepunkt des Wochenend- Programms aber sind zweifelsohne die Superbikes, zu der sich über 50 Piloten aus dem In- und Ausland angemeldet haben.

Daneben erinnert eine Ausstellung an den Moto Cup, eine Klase mit 50 cm³ Motorräder, die genau vor 60 Jahren ihre Premiere auf dem alten Kurs des Hockenheimring feierte. Die weiteren Infos zu den Rennen, Starterliste, Zeitplan sind unter www.klassik-motorsport.com nachzulesen.

Autor: Manfred John, web: klassik-motorsport.com

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben