Sie sind hier
Home > Turnen > TG SAAR verpflichtet Deutschen Spitzenturner Lukas Dauser

TG SAAR verpflichtet Deutschen Spitzenturner Lukas Dauser

TG SAAR verpflichtet Deutschen Spitzenturner Lukas Dauser. (Foto: Andrea Steinmetz)
TG SAAR verpflichtet Deutschen Spitzenturner Lukas Dauser. (Foto: Andrea Steinmetz)

Dillingen. Der Wahlberliner und einer der besten Turner Deutschlands Lukas Dauser wird ab der Saison 2019 für das Team der TG SAAR in der 1. Bundesliga an die Geräte gehen.

Am vergangenen Wochenende

wurde Lukas Dauser sensationell mit seinem bisherigen Team der KTV Obere Lahn Deutscher Mannschaftsmeister im DTL-Finale von Ludwigsburg gegen die KTV Straubenhardt.

Der 25- jährige Sportsoldat

ist einer der wichtigsten Leistungs- und Hoffnungsträger der deutschen Nationalmannschaft für die WM 2019 in Stuttgart und die Olympischen Spielen in Tokio 2020.
Der deutsche Mehrkampfmeister von 2017 kämpfte sich nach einer schweren Knieverletzung grandios zurück und feierte in diesem Jahr mit starken Leistungen auf nationaler und internationaler Turnbühne ein großartiges Comeback.

Seine bisher größten internationalen Erfolge

waren der Vizeeuropameistertitel am Barren und der 7.Platz im Mehrkampf bei der EM 2017. 2016 erreichte er den 7.Platz mit dem Turn Team Deutschland bei den Olympischen Spielen in Rio. Vor kurzem turnte er sein erstes WM- Einzelfinale am Barren in Doha und wurde mit Platz 8 belohnt.

Nach dem Rückzug der KTV Obere Lahn aus der 1. Bundesliga

für 2019 ist Lukas sehr froh bei der TG SAAR eine neue Heimat gefunden zu haben. Der Vorsitzende der TG SAAR Thorsten Michels freut sich riesig über die prominente Neuverpflichtung. „Lukas ist einer der besten Deutschen Mehrkämpfer und ein Ausnahmekünstler am Barren. Er wird unser Team deutlich verstärken“.

Autor: Andrea Steinmetz, web: tgsaar.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben