Deutsche Motorradasse holen in Mugello keine WM-Punkte

Deutsche Motorradasse holen in Mugello keine WM-Punkte

Jerez-Sieger Philipp Öttl (Ainring/KTM) belegte in Mugello/Italien den 19. Rang. (Foto: Hartmut Reuschel / Moto-Foto) Beim Großen Preis von Italien in Mugello holten die deutschen Motorradasse keine WM-Punkte in der Toskana. Der 22-jährige Philipp Öttl (Ainring/KTM) belegte mit 15,953 Sekunden Rückstand den 19. Rang im Moto3-Rennen. Dieses gewann der Spanier Jorge Martin (Honda)