TV St.Wendel mit gelungenem Auftakt in der 1.Bundesliga

TV St.Wendel mit Trainerin Karin Schalda-Junk. (Foto: Köhler)

TV St.Wendel mit Trainerin Karin Schalda-Junk. (Foto: Köhler) Der Einstand für die junge saarländische Mannschaft ist in jeder Hinsicht gelungen: Nach zehnmonatiger Wettkampfabstinenz konnte der TV St.Wendel in der Multifunktionshalle an der Hermann-Neuberger-Sportschule am 23. Oktober nicht nur als Ausrichter glänzen. Trotz coronabedingten Einschränkungen, die hauptsächlich den Veranstaltungsablauf und die Zuschauerzahl betrafen,

TV St.Wendel gibt Debüt in der 1.Bundesliga

TV St.Wendel 1.Bundesliga. (Foto: Köhler)

TV St.Wendel 1.Bundesliga. (Foto: Köhler) Am 24. Oktober ist der TV St.Wendel Ausrichter des ersten Bundesligawettkampfes der Saison 2020 in der Rhythmischen Sportgymnastik. Ab 11.30 Uhr zeigen die Teams der Staffel Nord ihre Choreografien mit Ball, Band, Keulen und Reifen in der Multifunktionshalle an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken und ab 17.30 Uhr

TV St.Wendel schafft Qualifikation für 1.Bundesliga!

vlnr: vorne Regina Krivoseev, Pauline Köhler, Elisabeth Polzin-Kvasova, hinten: Emma Klein, Xenia Mauer, Anna Spanier. (Foto: Köhler)

vlnr: vorne Regina Krivoseev, Pauline Köhler, Elisabeth Polzin-Kvasova, hinten: Emma Klein, Xenia Mauer, Anna Spanier. (Foto: Köhler) Das saarländische Team des TV St.Wendel hat Geschichte geschrieben. Es qualifiziert sich über zwei gelungene Qualifikationswettkämpfe in Hachenburg, Ende November und Berlin, Anfang Dezember für die 1. Bundesliga in der Rhythmischen Sportgymnastik. Somit gehört der