Gladiators Trier vs. Artland Dragons aus Quakenbrück.

Zu Besuch in Niedersachsen: RÖMERSTROM Gladiators Trier spielen am Samstag gegen die Artland Dragons aus Quakenbrück. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE)

Zu Besuch in Niedersachsen: RÖMERSTROM Gladiators Trier spielen am Samstag gegen die Artland Dragons aus Quakenbrück. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE) Erstes Spiel nach dem spielfreien Wochenende. Dragons trennten sich nach durchwachsenem Start von Headcoach Hartenstein. Neuzugang Chase Adams und Co-Trainer Jonas Borschel vor Saisondebüt für Trier. Einen Tag nach Nikolaus treten zwei Teams

Jonas Borschel ist neuer Assistant Coach der RÖMERSTROM Gladiators Trier

Bekanntes Gesicht mit neuen Aufgaben: Jonas Borschel ist neuer Assistant Coach der RÖMERSTROM Gladiators Trier. (Foto: Simon Engelbert, PHOTORGROOVE)

Bekanntes Gesicht mit neuen Aufgaben: Jonas Borschel ist neuer Assistant Coach der RÖMERSTROM Gladiators Trier. (Foto: Simon Engelbert, PHOTORGROOVE) Bisheriger sportlicher Leiter des Gladiators Trier e.V. neuer Assistenztrainer im Profibereich Kurzfristiger Abschied von Marc Hahnemann hatte Neubesetzung notwendig gemacht Jonas Borschel ist mit sofortiger Wirkung neuer Assistant Coach der RÖMERSTROM Gladiators

Gladiators verpflichten Chase Adams von den ROSTOCK SEAWOLVES

Neuer Aufbauspieler an der Mosel: RÖMERSTROM Gladiators Trier verpflichten Chase Adams von den ROSTOCK SEAWOLVES. (Foto: ROSTOCK SEAWOLVES).

Neuer Aufbauspieler an der Mosel: RÖMERSTROM Gladiators Trier verpflichten Chase Adams von den ROSTOCK SEAWOLVES. (Foto: ROSTOCK SEAWOLVES). US-Amerikaner kommt als Ersatz für verletzten Simon Schmitz und unterschreibt bis Saisonende. Aufbauspieler stand zuletzt bei den ROSTOCK SEAWOLVES unter Vertrag. Adams soll Erfahrung und Ruhe einbringen. Die RÖMERSTROM Gladiators Trier reagieren auf die längere

Co-Trainer Marc Hahnemann verlässt die Gladiators

Sofortige Vertragsauflösung aus privaten Gründen: Co-Trainer Marc Hahnemann verlässt die RÖMERSTROM Gladiators Trier auf eigenen Wunsch. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE)

Sofortige Vertragsauflösung aus privaten Gründen: Co-Trainer Marc Hahnemann verlässt die RÖMERSTROM Gladiators Trier auf eigenen Wunsch. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE) Private Gründe zwingen Hahnemann zum Ende seines Engagements. Der 28-Jährige arbeitete seit dem Jahr 2018 in Trier als Assistant Coach. Co-Trainer Marc Hahnemann verlässt das Team der RÖMERSTROM Gladiators Trier aus privaten Gründen

Wichtiger Heimsieg dank grandiosem Geist

RÖMERSTROM Gladiators Trier besiegen Bayer Giants Leverkusen mit 78:69. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE)

RÖMERSTROM Gladiators Trier besiegen Bayer Giants Leverkusen mit 78:69. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE) Souveräner Heimsieg gegen Aufsteiger aus dem Rheinland. Beste Werfer für Trier: Jordan Geist (30 Punkte) und Till Gloger (12). Nächstes Spiel am 7. Dezember auswärts gegen die Artland Dragons in Quakenbrück. Rupert Hennen, Jordan Geist, Kyle Dranginis, Stefan Ilzhöfer

Trier empfängt Bayer Giants Leverkusen

Rekordmeister zu Gast: RÖMERSTROM Gladiators Trier empfangen am Samstagabend - präsentiert von den Stadtwerken Trier - die Bayer Giants Leverkusen. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE)

Rekordmeister zu Gast: RÖMERSTROM Gladiators Trier empfangen am Samstagabend - präsentiert von den Stadtwerken Trier - die Bayer Giants Leverkusen. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE) Gladiators wollen dritten Heimsieg der Saison einfahren. Aufsteiger aus Leverkusen bereits mit sieben Siegen in dieser Saison. Simon Schmitz fällt verletzungsbedingt aus, Thomas Grün vor Comeback. Dass die

Gladiators müssen verletzungsbedingt auf Simon Schmitz verzichten

Zwangspause für den Capitano: RÖMERSTROM Gladiators Trier müssen verletzungsbedingt mindestens zwei Monate auf Simon Schmitz verzichten. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE)

Zwangspause für den Capitano: RÖMERSTROM Gladiators Trier müssen verletzungsbedingt mindestens zwei Monate auf Simon Schmitz verzichten. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE) Kapitän Schmitz plagen starke Schmerzen im Fuß. Trierer Mannschaftsärzte haben Ödem festgestellt. Die Nachrichten für die RÖMERSTROM Gladiators Trier an diesem Wochenende, sie könnten besser sein. Zunächst war da die Niederlage am Samstag

Trier verlieren mit 91:79 bei Nürnberg Falcons BC

Lange Gesichter trotz starkem Start: RÖMERSTROM Gladiators Trier verlieren mit 91:79 bei Nürnberg Falcons BC. (Foto: RÖMERSTROM Gladiators Trier)

Lange Gesichter trotz starkem Start: RÖMERSTROM Gladiators Trier verlieren mit 91:79 bei Nürnberg Falcons BC. (Foto: RÖMERSTROM Gladiators Trier) Ohne Grün und Schmitz kehren die Gladiators ohne Punkte aus Franken zurück. Beste Werfer für Trier: Jordan Geist (27 Punkte) und Till Gloger (15 Punkte). Nächstes Spiel am 23. November zuhause gegen

Gladiators am Samstag beim Nürnberg Falcons BC

Auswärts beim Fast-Aufsteiger: RÖMERSTROM Gladiators Trier gastieren am Samstag beim Nürnberg Falcons BC. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE)

Auswärts beim Fast-Aufsteiger: RÖMERSTROM Gladiators Trier gastieren am Samstag beim Nürnberg Falcons BC. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE) Gladiators wollen in Franken siegen. Nürnberg qualifizierte sich in der vergangenen Saison für den Aufstieg in die BBL. Flügelspieler Thomas Grün fehlt weiterhin verletzt. Wenn es nach den Nürnberg Falcons ginge, fände das Spiel am Wochenende

Niederlage für die Gladiators gegen Rostock

Heimniederlage gegen starke Gäste. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE)

Heimniederlage gegen starke Gäste. (Foto: Simon Engelbert, PHOTOGROOVE) Knappe Niederlage gegen nervenstarke Rostocker. Beste Werfer für Trier: Till Gloger (17 Punkte) und Simon Schmitz (12). Nächstes Spiel für die Gladiators am kommenden Samstag in Nürnberg. Rupert Hennen, Jordan Geist, Kyle Dranginis, Jermaine Bucknor und Till Gloger – so lautete die Starting Five,