Dutsche Skisprung-Team holt den WM-Titel beim Mixed-Wettbewerb

Skispringen bei SPORTregio.de

Oberstdorf. Das deutsche Skisprung-Team hat bei der Heim-WM in Oberstdorf zum vierten Mal in Folge den WM-Titel beim Mixed-Wettbewerb gewonnen. Bei den Frauen sprangen Katharina Althaus (Oberstdorf) sowie Anna Rupprecht (Schwäbisch Gmünd) und bei den Herren Markus Eisenbichler (Siegsdorf) sowie Karl Geiger (Oberstdorf). Nach acht Sprüngen siegte das deutsche Quartett mit

Skispringer Karl Geiger holt bei der Heim-WM die Silbermedaille

Skispringen bei SPORTregio.de

Oberstdorf. Der Skiflug-Weltmeister von 2020 Karl Geiger (Oberstdorf) hat bei der Heim-WM als Zweiter die Silbermedaille von der Normalschanze beim Skispringen geholt. Weltmeister wurde der Pole Piotr Zyla (105 und 102,5 Meter) mit 268,8 Punkten, den dritten Platz belegte der Slowene Anze Lanisek (261,5 Punkte). Geiger lag nach dem ersten Durchgang

Kamil Stoch hat zum 3.Mal die Vierschanzentournee gewonnen

Skispringen bei SPORTregio.de

Bischofshofen. Der Pole Kamil Stoch hat mit dem Sieg beim vierten Skispringen in Bischofshofen/Österreich auch die Vierschanzentournee gewonnen. Für den 33-Jährigen war es nach 2016/17 und 2017/18 bereits der dritte Triumph. Mit dem dritten Platz hinter dem Norweger Marius Lindvik wurde Skiflug-Weltmeister Karl Geiger aus Oberstdorf Zweiter bei der Vierschanzentournee. Nach

Karl Geiger hat nur noch geringe Siegchancen bei der Vierschanzentournee

Skispringen bei SPORTregio.de

Innsbruck. Skiflug-Weltmeister Karl Geiger (Oberstdorf) hat nach einem schwachen Sprung (117 Meter) im ersten Durchgang in Innsbruck/Österreich nur noch geringe Siegchancen bei der 69. Vierschanzentournee. Mit dem Tagessieg beim dritten Springen hat der Pole Kamil Stoch (127,5 und 130 Meter) auch die Gesamtführung mit 809,9 Punkten vor seinem Landsmann Dawid Kubacki

Karl Geiger gewinnt das Auftaktspringen der Vierschanzentournee

Skispringen bei SPORTregio.de

Oberstdorf. Skiflug-Weltmeister Karl Geiger hat das Auftaktspringen der 69. Vierschanzentournee in Oberstdorf im Allgäu gewonnen. Der 27-jährige Lokalmatador gewann mit Flügen von 127,0 und 136,5 Metern vor Kamil Stoch aus Polen. Die Springer aus Polen wurden wegen eines positiven Corona-Tests zuerst ausgeschlossenen, doch die Polen hatten dann nach negativen Folge-Befunden kurzfristig

Stefan Leyhe bester deutscher Springer in Titisee-Neustadt

Bester Deutscher in Titisee-Neustadt war Stefan Leyhe. (Foto: Hartmut Reuschel)

Bester Deutscher in Titisee-Neustadt war Stefan Leyhe. (Foto: Hartmut Reuschel) Skisprung Weltcup in Titisee-Neustadt am Sonntag, 19.01.2020 Nachdem am Samstag die weltbesten Skispringer ihr erstes Einzelspringen im Rahmen des Weltcup in Titisee-Neustadt vor 9500 Zuschauern bestritten folgte am Sonntag der zweite Wettkampf auf der Hochfirstschanze im Schwarzwald. Wie der Sieger vom Samstag, Dawid

Kubacki stärkster Springer an der Hochfirstschanze

Kubacki stärkster Springer an der Hochfirstschanze. (Foto: Hartmut Reuschel)

Kubacki stärkster Springer an der Hochfirstschanze. (Foto: Hartmut Reuschel) Skisprung Weltcup in Titisee-Neustadt am Samstag, 18.Januar 2020 Die 11. Station im diesjährigen Skisprungweltcupkalender führte die weltbesten Skispringer an die Hochfirstschanze nach Titisee - Neustadt. Dabei kam es an beiden Wettkampftagen – Samstag und Sonntag – jeweils zu einem Einzelspringen. Erfreulich für den in