Leichte Entspannung …

TV Saarlouis Royals bei SPORTregio.de

Am vergangenen Sonntag trafen die Saarlouis Royals in Göttingen auf die Flippo Baskets. Nach dem Heimsieg gegen Chemnitz am vergangenen Wochenende wollten die Royals unbedingt zwei Punkte aus Göttingen mitnehmen, um die eigene Situation im Abstiegskampf etwas zu entspannen. Aufgrund der Wichtigkeit des Spiels reiste die Saarlouiser Mannschaft bereits am Samstag

Göttingen an die Leine legen

TV Saarlouis Royals bei SPORTregio.de

Nach dem nervenaufreibenden Heimspiel gegen Chemnitz wartet die nächste schwere, jedoch durchaus lösbare Aufgabe auf die Royals: Die Flippo Baskets BG 74 Göttingen. Schließlich hat man das Heimspiel gegen Göttingen sicher gewonnen, obwohl man dafür im Nachgang mit einem Dreipunkteabzug und 0:20 bestraft wurde. Aber das hatten wir ja schon … Göttingen

Nervenflatterspiel! Uiuiui, was war denn das für ein Basketballspiel?

TV Saarlouis Royals bei SPORTregio.de

Der Letzte Saarlouis empfängt den Vorletzten Chemnitz zum Duell. Wenn man sich das Restprogramm der Liga anschaut, war es für die Royals aus Saarlouis ein klassisches Do-or-die-Spiel. Denn: Die Royals haben ein Spiel weniger als die beiden direkten Konkurrenten um den Abstieg Chemnitz und Braunschweig, Saarlouis hatte vor dieser Partie einen

Royals gehen auf die Zielgerade

Basketball bei SPORTregio.de

Im Tabellenkeller der 1. DBBL geht es turbulent zu. Nachdem Bad Aibling während der laufenden Spielzeit seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb genommen hat und somit als erster Absteiger feststeht, geht es für die übrigen vom Abstieg bedrohten Vereine nun darum zu zeigen, wer den längsten Atem hat. Unmittelbar bedroht als zweiter

Royals verkaufen sich teuer

Basketball bei SPORTregio.de

Diese Saarlouiser Mannschaft hat heute abend gezeigt, dass sie die 1. Bundesliga nicht verlassen will! Und es hätte wirklich nicht viel gefehlt, dann wäre ihnen eine echte Sensation geglückt. Saarlouis spielte mit einer 8er-Rotation, begann stark und konnte nach einer Verletzungspause endlich wieder auf Esther Fokke zurückgreifen. Und das sollte sich

Royals zu Gast in Marburg

TV Saarlouis Royals bei SPORTregio.de

Wie sehr hatte ich mich in den letzten Jahren immer auf die Partien gegen Marburg gefreut. Marburg gegen Saarlouis, das waren basketballerische Leckerbissen vom Feinsten, gespickt mit Spannung, Kampf, engen Ergebnissen und stets fair geführt. In diesem Jahr stehen die Vorzeichen dieses Spiels für die Royals unter keinem so guten Stern.

Nichts zu holen gegen Keltern

TV Saarlouis Royals bei SPORTregio.de

Die Geschichte dieses Spiels ist schnell erzählt. Keltern hatte einen guten Tag, Saarlouis einen schlechten. Das Ergebnis lautet 63:93. Nun, es steckt natürlich noch viel mehr dahinter als das pure Endergebnis. Christian Hergenröther hatte seine Mannschaft sehr gut auf Saarlouis eingestellt, ließ die Royals von Beginn an erst gar nicht ins

Zuhause gegen den Deutschen Meister

Basketball bei SPORTregio.de

Am kommenden Sonntag, 27. Januar, treffen die Saarlouis Royals, um 16.00 Uhr in der Stadtgartenhalle auf den amtierenden Deutschen Meister Rutronik Stars Keltern. Bereits im Dezember waren die Damen aus dem Enzkreis zu Gast in Saarlouis und sicherten sich damals mit etwas Glück ein Weiterkommen im Pokalwettbewerb. Beim Bundesligaspiel in Keltern

Fatale Niederlage der Royals

TV Saarlouis Royals bei SPORTregio.de

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Es sind sicher die Spielerinnen der Royals, die nach so einem vermasselten Auftritt am meisten an der Niederlage zu kauen haben. Denn, wer verliert schon gerne? Es war beileibe keine Glanzleistung, nein, es war einer der schlechten Auftritte in dieser Saison, den die Saarlouis

Auf Messers Schneide – Stadtgartenhalle kochte

TV Saarlouis Royals bei SPORTregio.de

In einem recht zerfahrenen, aber bis in die Schlusssekunde hochspannenden Basketballspiel besiegen die Saarlouis Royals überraschend den TSV Wasserburg mit 63:62. In den letzten drei Spielminuten hielt es keinen Zuschauer mehr auf seinem Sitz. Die Stadtgartenhalle kochte und diesmal hatten die unermüdlich kämpfenden Saarlouiserinnen auch Fortuna an ihrer Seite. Das Spiel begann