RÖMERSTROM Gladiators Trier gewinnen Heimspiel gegen Baunach

RÖMERSTROM Gladiators Trier gewinnen Heimspiel gegen Baunach

Top-Scorer der Trierer war Jermaine Bucknor mit 22 Punkten. (Foto: Photogroove/Simon Engelbert) Nach hartem Kampf und einer spannenden Schlussphase konnten die RÖMERSTROM Gladiators Trier ihr Heimspiel am Samstagabend gegen die Baunach Young Pikes mit 93:85 für sich entscheiden. Top-Scorer der Trierer war Jermaine Bucknor mit 22 Punkten. „Mit Angst vor dem Verlieren

RÖMERSTROM Gladiators treffen auf talentierte Baunacher Young Pikes

RÖMERSTROM Gladiators treffen auf talentierte Baunacher Young Pikes

(Foto: Photogroove/Simon Engelbert) Die Pause ist vorbei. Aufgrund des vorgezogenen Auswärtsspiels bei den Hamburg Towers, hatten die RÖMERSTROM Gladiators Trier am vergangenen Wochenende spielfrei und haben diese Zeit genutzt, um sich auf den kommenden Gegner vorzubereiten. Denn mit den Baunach Young Pikes kommt am Samstag, den 08. Dezember 2018 um 20:00

Würth und RÖMERSTROM Gladiators unterstützen nestwärme e.V. Deutschland

Würth und RÖMERSTROM Gladiators unterstützen nestwärme e.V. Deutschland

(Foto: Verein) Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben zusammen mit ihrem Partner Würth mit einer tollen Aktion den nestwärme e.V. Deutschland unterstützt. Im Rahmen der so genannten „Würth Powertage" wurde jetzt bei einer feierlichen Aktion auf dem neuen Firmengelände der Würth Niederlassung Trier der Scheck von 4000 Euro an nestwärme-Gründerin Petra Moske

RÖMERSTROM Gladiators vergeben Führung und verlieren gegen Paderborn

RÖMERSTROM Gladiators vergeben Führung und verlieren gegen Paderborn

(Foto: Photogroove/Simon Engelbert) Die RÖMERSTROM Gladiators Trier mussten sich am Sonntagabend im Spiel gegen die Uni Baskets Paderborn geschlagen geben. Trotz, dass die Gladiatoren zwei Viertel lang in Front lagen, konnte Paderborn sich am Ende mit 79:87 durchsetzen. Top-Scorer auf Trierer Seite war mit 16 Punkten Jermaine Bucknor. Es sollte eine Reaktion

RÖMERSTROM Gladiators gehen in Hamburg baden

RÖMERSTROM Gladiators gehen in Hamburg baden

(Foto: MSSP - Michael Schwartz) Die RÖMERSTROM Gladiators Trier mussten sich am Mittwochabend nach einer schweren Partie den Hamburg Towers deutlich geschlagen geben. Bei der 108:62-Niederlage für die Gladiatoren war Center Johannes Joos mit 21 Punkten Top-Scorer. Es gibt manchmal so Tage, an denen nichts von dem, was man sich vornimmt, funktioniert.

RÖMERSTROM Gladiators Trier wollen Auswärtsserie in Hamburg ausbauen

RÖMERSTROM Gladiators Trier wollen Auswärtsserie in Hamburg ausbauen

Thomas Grün. (Foto: Verein) Top-Spiel am Mittwochabend! Die RÖMERSTROM Gladiators Trier treffen am 21. November 2018 um 19:30 Uhr (Livestream auf airtango.live) in Hamburg auf die Towers. Das Spiel des 12. Spieltages war vom 02. Dezember auf den morgigen Tag verschoben worden und beschert den Gladiatoren damit vier Spiele in zehn

RÖMERSTROM Gladiators bleiben auswärts ungeschlagen – Sieg in Nürnberg

RÖMERSTROM Gladiators bleiben auswärts ungeschlagen – Sieg in Nürnberg

Till Gloger. (Fot: Verein) Auch die Nürnberg Falcons konnten die Auswärtsserie der RÖMERSTROM Gladiators Trier nicht beenden. Nach einer überzeugenden Partie gewannen die Moselstädter am gestrigen Sonntag verdient mit 81:61. Top-Scorer war Till Gloger mit 12 Punkten. Nicht nur sportlich war das Spiel der Nürnberg Falcons am gestrigen Sonntag eine Herausforderung für

RÖMERSTROM Gladiators bei falkenstarken Nürnbergern zu Gast

RÖMERSTROM Gladiators bei falkenstarken Nürnbergern zu Gast

Thomas Grün. (Foto: Photogroove) Es ist Premierentag in Nürnberg: Die RÖMERSTROM Gladiators Trier reisen am Sonntag, den 18. November 2018 zum ersten Heimspiel der Nürnberg Falcons nach Mittelfranken. Die Falcons mussten kurz vor dem Saisonstart die Schließung ihrer Halle hinnehmen. Nun steht ein Eventzelt am Flughafen zur Verfügung, indem die Gladiatoren

RÖMERSTROM Gladiators geben Führung aus der Hand und verlieren gegen Tübingen

RÖMERSTROM Gladiators geben Führung aus der Hand und verlieren gegen Tübingen

Thomas Grün (Foto: Photogroove) Es hätte erneut ein Basketballfest werden können, doch die RÖMERSTROM Gladiators Trier geben nach einer starken ersten Halbzeit mit einer schwachen Vorstellung in der zweiten das Spiel gegen die Tigers Tübingen aus der Hand. Am Ende gewinnen die Gäste verdient gegen die Gladiatoren mit 86:77. Top-Scorer auf

RÖMERSTROM Gladiators Trier ringen Karlsruher Löwen nieder

RÖMERSTROM Gladiators Trier ringen Karlsruher Löwen nieder

(Foto: Verein) Wieder knapp. Wieder kurz vor Schluss. Wieder siegreich. Die RÖMERSTROM Gladiators Trier gewinnen auch ihr viertes Auswärtsspiel in dieser Saison. Sie bezwangen am Mittwochabend die PS Karlsruhe Lions mit 72:71. Und das trotz zahlreicher Verletzungsprobleme. Die Liste ist lang: Kyle Dranginis, Johannes Joos, dazu Jermaine Bucknor krank und Simon Schmitz