Super-Bilanz des Pfingstsportfestes

leichtathletik bei SPORTregio.de

Der Eindruck gestern hat nicht getäuscht. Das 55. Pfingstsportfest besaß die beste Qualität aller bisherigen Meetings. Die Statistik der IAAF weist nach, dass Rehlingen diesmal 84.423 Punkte erzielt hat. Das ist mit Abstand das beste Resultat seit 2001. (Ab jenem Jahr wird das Ranking der Sportfeste ermittelt.) Die zweitbeste Punktzahl gab

Richard Ringer souveräner 10.000-Meter-Meister

leichtathletik bei SPORTregio.de

Seine Überlegenheit auf den Langstrecken stellte Richard Ringer (LC Rehlingen) am 8. Juni in Essen unter Beweis. Bei den Deutschen Meisterschaften über 10.000 Meter siegte der 30-Jährige in 28:28,89 Minuten und traf kurioserweise bis auf sieben Hundertstelsekunden die Zeit, die er 2014 bei seinem ersten Meistertitel auf dieser Strecke erzielt

70.000 € für BRS Saarland und LC Rehlingen

Innenministeriem bei SPORTregio.de

Sportminister Bouillon unterstützt den Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Saarland e.V. und den LC Rehlingen e.V. mit insgesamt 70.000 €. Das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport hat einen Zuwendungsbescheid an den Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Saarland e.V. anlässlich der Finanzierung des Paraolympischen Trainingsstützpunktes in Saarbrücken vergeben. Des Weiteren wurde eine Zuwendung zur Finanzierung

Stark besetzte Teilnehmerfelder über 400 Meter

LC Rehlingen bei SPORTregio.de

55. Internationales Rehlinger Pfingstsportfest Lokalmatadorin Laura Müller (LC Rehlingen) wird in diesem Jahr beim Pfingstsportfest zwar nicht über die Stadionrunde starten, aber auch so sind die 400 Meter der Frauen am Pfingstsonntag (9. Juni) stark besetzt.Angeführt wird das Teilnehmerfeld von der 22-Jährigen Aminatou Seyni (Niger), die aus dem Vorjahr eine Bestleistung

Laura Müller startet über 100 Meter und in der Staffel

Laura Müller startet in Rehlingen über 100 Meter und in der Staffel. (Foto: Lutwin Jungmann)

Laura Müller startet in Rehlingen über 100 Meter und in der Staffel. (Foto: Lutwin Jungmann) 55. Internationales Rehlinger Pfingstsportfest Beim diesjährigen Rehlinger Pfingstsportfest am 9. Juni wird Laura Müller, die für den ausrichtenden LC Rehlingen startet, nicht die Stadionrunde über 400 Meter sondern die 100 Meter in Angriff nehmen. Die Olympiateilnehmerin, die seit

Przybylko und Jungfleisch springen in Rehlingen

Marie-Laurence Jungfleisch ist in Rehlingen mit dabei. (Foto: Lutwin Jungmann)

Marie-Laurence Jungfleisch ist in Rehlingen mit dabei. (Foto: Lutwin Jungmann) 55. Internationales Rehlinger Pfingstsportfest In der Hochsprungkurve des Bungertstadions haben in der langen Geschichte des Rehlinger Pfingstsportfestes schon viele spektakuläre Wettkämpfe stattgefunden. Am meisten dürfte dabei der Hochsprungwettbewerb der Männer aus dem Jahr 1980 in Erinnerung geblieben sein, als Dietmar Mögenburg mit

Elena Burkard und Gesa Felicitas Krause starten in Rehlingen

Elena Burkard (in Gelb) und Antje Möldner (vorne in rot). Links Jana Sussmann. (Foto Rolf Ruppenthal)

Elena Burkard (in Gelb) und Antje Möldner (vorne in rot). Links Jana Sussmann. (Foto Rolf Ruppenthal) Die Zuschauer dürfen sich bei der 55. Auflage des Rehlinger Pfingstsportfestes auf die zweifache Hindernis-Europameisterin Gesa Felicitas Krause (Silvesterlauf Trier) freuen. Bei ihrem letzten Auftritt in Rehlingen siegte sie 2016 über 2000 Meter Hindernis und