Radsportasse bei der TRETRO in Sinsheim

Radsportasse treffen sich zur TRETRO im Auto & Technik Museum nach Sinsheim

Organisator Jockel Faulhaber freut sich mit seiner Frau Sissi sowie Olympiasiegerin Miriam Welte (rechts) auf die 4. TRETRO am Sonntag, 16. September rund um das Technik Museum in Sinsheim. (Foto: Michael Sonnick) Am Sonntag, den 16. September kommen wieder viele Radsportasse zur 4. Ausgabe der TRETRO zum AUTO & TECHNIK MUSEUM nach

MTB-Wochenende Grüne Hölle Freisen

MTB-Wochenende Grüne Hölle Freisen

(Foto: Verein) Die Grüne Hölle Freisen organisiert am 08.+09.09.18 ein Mountainbikewochenende vom Feinsten. Weit über die Grenzen hinaus bekannt, genießt diese Veranstaltung unter den Bikern mittlerweile Kultstatus. Im Vorjahr waren über 250 Startern am Samstag zu den verschiedenen Rennen und mehr als 400 Tourenfahrern am Sonntag am Start - die „Grüne

Landesmeisterschaften im Bergzeitfahren in Käshofen

Landesmeisterschaften Saarland / Rheinland-Pfalz im Bergzeitfahren der Straßenfahrer in Käshofen/Homburg

(Foto: Leander Wappler) Am Samstag, den 1. September 2018 veranstalten die Radlerfreunde Homburg die offenen Landesverbandsmeisterschaften für das Saarland / Rheinland-Pfalz im Bergzeitfahren. Gestartet wird ab 10.00 Uhr auf der Käshofer Strasse, Am Hasenhübel, wo auch das traditionelle Bergrennen des Homburger Automobilclubs stattfindet. Die Strecke geht über 5,48 km bis zum Ortseingang

Alessa-Catriona Pröpster vom RSC Ludwigshafen wurde Weltmeisterin im Rad-Teamsprint

Alessa-Catriona Pröpster vom RSC Ludwigshafen wurde Weltmeisterin im Rad-Teamsprint

Die 17-jährige Alessa-Catriona Pröpster wurde Junioren-Weltmeisterin im Teamsprint (U 19) beim Bahnradsport. (Foto : Michael Sonnick) Bei der Junioren-WM (U 19) in Aigle/Schweiz holte sich Alessa-Catriona Pröpster aus Jungingen im Killertal zusammen mit Lea-Sophie Friedrich (Dassow) den Weltmeister-Titel im Teamsprint beim Bahnradsport. Friedrich/Pröpster besiegten im Finale das Duo aus China, die

Miriam Welte startet in Ludwigshafen-Friesenheim

Miriam Welte startet in Ludwigshafen-Friesenheim

Olympiasiegerin Miriam Welte startet am 16. August auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim, hier mit Werner Schröter (Landrat a. D.). (Foto: Michael Sonnick) Die Bahnradfans können sich auf internationale Stars beim Bahnrad-Klassiker „Silberne Eulen von Friesenheim“ auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim am Donnerstag (16. August) freuen. Auf dem 333 Meter langen Beton-Oval kämpfen

Zweite Bronzemedaille für Miriam Welte

Miriam Welte holt sich als Dritte im Zeitfahren die zweite Bronzemedaille bei der Bahnrad-EM in Glasgow

Die drei Olympiasieger Olaf Ludwig (links), Miriam Welte und Gregor Braun. (Foto: Michael Sonnick) Bei der Bahnrad-Europameisterschaft in Glasgow/Schottland hat sich Miriam Welte aus Otterbach bei Kaiserslautern am Montagabend ihre zweite Bronzemedaille im 500 Meter Zeitfahren geholt. Leider konnte sie ihren Europameistertitel, den sie im Vorjahr in Berlin errungen hat, nicht

Welte holt Bronzemedaille in Glasgow

Miriam Welte holt Bronzemedaille im Teamsprint bei der Bahnrad-EM in Schottland

Weltmeisterin und Olympiasiegerin Miriam Welte freut sich mit ihrem Trainer Frank Ziegler über die Bronzemedaille im Teamsprint. (Foto: Michael Sonnick) Miriam Welte holt Bronzemedaille im Teamsprint bei der Bahnrad-EM in Schottland Bei der Bahnrad-Europameisterschaft in Glasgow/Schottland hat Miriam Welte aus Otterbach bei Kaiserslautern zusammen mit ihrer Partnerin Emma Hinze aus Hildesheim die

Miriam Welte möchte bei der Bahnrad-Europameisterschaft ihren Titel verteidigen

Miriam Welte möchte bei der Bahnrad-Europameisterschaft ihren Titel verteidigen

Miriam Welte aus Otterbach bei Kaiserslautern möchte bei der Bahnrad-EM in Glasgow ihren Titel verteidigen. (Foto: Michael Sonnick) Bei der Bahnrad-Europameisterschaft in Glasgow/Schottland möchte Miriam Welte aus Otterbach bei Kaiserslautern ihren Europameistertitel verteidigen. Diesen gewann sie im Vorjahr im 500 Meter Zeitfahren bei der Bahn-EM in Berlin. Beim Teamsprint belegte sie

Olympiasiegerin Miriam Welte und der Deutsche Meister Pascal Ackermann siegten auf der Radrennbahn in Ludwigshafen

Olympiasiegerin Miriam Welte und der Deutsche Meister Pascal Ackermann siegten auf der Radrennbahn in Ludwigshafen

Olympiasiegerin Miriam Welte (Kaiserslautern) gewann das Rundenrekordzeitfahren in Ludwigshafen. (Foto: Michale Sonnick) Als der Doppelolympiasieger von 1976 Gregor Braun aus Neustadt um 18 Uhr den Startschuss zur Ludwigshafener-Sixdays-Night gab, prasselte auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim der Regen herunter. Nach einer längeren Unterbrechung von 90 Minuten mussten die ca. 1.000 Zuschauer unter dem Tribünendach

Olympiasiegerin Miriam Welte startet bei der Ludwigshafener Sixdays-Night

Olympiasiegerin Miriam Welte startet bei der Ludwigshafener Sixdays-Night am 4. Juli auf der Radrennbahn in Friesenheim

Olympiasiegerin Miriam Welte aus Kaiserlautern startet am 4. Juli auf der Radrennbahn in Ludwigshafen. (Foto: Michael Sonnick) Nach den großen Erfolgen in den Vorjahren findet am Mittwoch (4. Juli 2018) bereits zum 4. Mal die Ludwigshafener Sixdays-Night in Ludwigshafen am Rhein statt. Um 18 Uhr fällt auf der Radrennbahn in Friesenheim