Radsport-Asse kommen nach Ludwigshafen und Dudenhofen

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen. (Foto: Michael Sonnick)

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte freut sich auf die Bahnradrennen in Ludwigshafen und Dudenhofen. (Foto: Michael Sonnick) Am Donnerstag (22.August) werden auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Friesenheim ab 17.30 bis 21.30 Uhr die Rennen um die "Silbernen Eulen" ausgetragen. Am Start ist die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Miriam Welte aus Otterbach vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz.

Alessa-Catriona Pröpster holt zwei DM-Titel beim Bahnradfahren in Berlin

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster wurde in Berlin Deutsche Meisterin im 500 Meter Zeitfahren und im Kampfsprint. (Foto: Michael Sonnick)

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster wurde in Berlin Deutsche Meisterin im 500 Meter Zeitfahren und im Kampfsprint. (Foto: Michael Sonnick) Bei den Deutschen Bahnrad-Meisterschaften in Berlin gewann Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen) vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz bei den Juniorinnen bisher zwei DM-Titel. Die 18-jährige vom RSC Ludwigshafen wurde in 35,225 Sekunden Deutsche Meisterin beim 500

Miriam Welte wird Deutsche Meisterin im Teamsprint beim Bahnradfahren in Berlin

Miriam Welte freut sich mit ihrem Trainer Frank Ziegler über den DM-Titel beim Teamsprint. (Foto: Michale Sonnick)

Miriam Welte freut sich mit ihrem Trainer Frank Ziegler über den DM-Titel beim Teamsprint. (Foto: Michale Sonnick) Bei den Deutschen Bahnrad-Meisterschaften in Berlin gewann Miriam Welte aus Otterbach, die für den 1. FC Kaiserslautern startet, den deutschen Meistertitel im Teamsprint der Frauen mit ihrer Partnerin Emma Hinze aus Cottbus. Ein Tag

Sarah Müller wird Deutsche Meisterin

Sarah Müller wird Deutsche Meisterin. (Foto: DTB/Horst Mauelshagen)

Sarah Müller wird Deutsche Meisterin. (Foto: DTB/Horst Mauelshagen) Lars Johann erreichte das Finale der AK18. In den Altersklassen 14, 16 und 18 männlich und weiblich wurden die Meister ermittelt. Der kleine Landesverband Saarland war in diesem Jahr nur mit drei Teilnehmern vertreten, die jedoch alle mit aussichtsreichen Chancen an den Start gingen. Bei