Meisterehrung der LSB-Sportjugend am 27. März in Ingelheim abgesagt

Landessportbund Rheinland-Pfalz bei SPORTregio.de

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz hat heute entschieden, auch die für Freitag, 27. März, 17 Uhr, geplante traditionelle Meisterehrung der Sportjugend Rheinland-Pfalz in Ingelheim abzusagen. Mit Blick auf 172 zu ehrende Sportlerinnen und Sportler, die teilweise mitten in den Vorbereitungen für ihre jeweiligen Saisonhöhepunkte stehen und zahlreiche weitere Gäste – aktueller Stand der

55. Meisterehrung in Ingelheim: LSB bedankt sich bei seinen Topathleten

Szene des Showacts der Nachwuchs-Taekwondoka des TC Ingelheim. (Foto: LSB/Bernd Eßling)

Szene des Showacts der Nachwuchs-Taekwondoka des TC Ingelheim. (Foto: LSB/Bernd Eßling) „Wir sind im Leistungssport gut aufgestellt“ Dieses Stelldichein erfolgreicher Sportlerpersönlichkeiten hat Tradition: Bei seiner 55. Meisterehrung sagte der Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) in der kING Kultur- und Kongresshalle in Ingelheim 156 Sportlern und 20 Trainern aus 34 verschiedenen Sportarten Danke dafür, dass

Meisterehrung des LSB

LSB bei SPORTregio.de

Ein erfolgreiches Jahr Rheinland-Pfälzischer Spitzensport blickt auf erfolgreiches Jahr 2016 zurück. Innenminister Roger Lewentz und LSB-Präsidentin Karin Augustin zeichnen 208 Sportlerinnen und Sportler aus. Das Jahr 2016 war wieder einmal ein Spitzenjahr für den rheinland-pfälzischen Leistungssport: Vier Medaillen bei Olympischen Spielen durch Miriam Welte (Bahnrad), Richard Schmidt (Deutschland-Achter), Denis Kudla (Ringen)