LSB-Präsidium nimmt Arbeit auf

Landessportbund Rheinland-Pfalz bei SPORTregio.de

Konstituierende Sitzung des LSB-Präsidiums in Mainz Unter Führung des neuen LSB-Präsidenten Prof. Dr. Lutz Thieme tagte Mitte Juli im Haus des Sports in Mainz das am 16. Juni in Bingen nahezu einstimmig gewählte LSB-Präsidium zum ersten Mal. Im Focus der konstituierenden Sitzung standen zunächst weniger die sportpolitischen Themen, vielmehr ging es

„Bäm Plopp Boom“-Sieger geehrt

Jochen Borchert (LSB-Vizepräsident Leistungssport) und Sophia Junk (l.) mit den Vertretern der siegreichen Großvereine. (Foto: LSB/Erik Winter) Projekte des LSB-Vereinswettbewerbs ausgezeichnet / Leistungssport sucht Talente beim Kinderfestival Eine bessere Kulisse hätten sich die Sieger des „Bäm Plopp Boom“-Vereinswettbewerbs nicht wünschen können. Auf der Hauptbühne des Kinderfestivals der Sportjugend bekamen die besten Projekte

Mehr als 85.000 Besucher: Rekordandrang beim Kinderfestival der Sportjugend

22. Auflage des Kinderfestivals des Landessportbundes

22. Auflage des Kinderfestivals des Landessportbundes. (Foto: LSB/Erik Winter) Gut 70 Vereine und Verbände sowie 800 ehrenamtliche Helfer tragen zum Erfolg der Traditionsveranstaltung im Mainzer Volkspark bei. Ein bisschen wie im Paradies müssen sich tausende Jungen und Mädchen am Sonntag im Mainzer Volkspark vorgekommen sein. Beim Kinderfestival der Sportjugend des Landessportbundes durften

Prof. Dr. Lutz Thieme neuer LSB-Präsident

Die aus dem Amt geschiedene Präsidentin Karin Augustin mit ihrem Nachfolger Prof. Dr. Lutz Thieme

Die aus dem Amt geschiedene Präsidentin Karin Augustin mit ihrem Nachfolger Prof. Dr. Lutz Thieme. (Foto: LSB) Mit einem Traumergebnis von hundert Prozent Ja-Stimmen ist der Wachtberger Sportwissenschaftler Prof. Dr. Lutz Thieme bei der Mitgliederversammlung des Landessportbundes Rheinland-Pfalz in Bingen zum Nachfolger der Mainzerin Karin Augustin gewählt worden. Karin Augustin wurde neue

LSB-Bildungskampagne: Mentalcoach Bruno Hambüchen begeistert 230 Zuhörer in Mainz

Mentalcoach Bruno Hambüchen

Mentalcoach Bruno Hambüchen. (Foto: LSB Rheinland Pfalz) Unorthodox, praxisnah und immer im engen Dialog mit seinem Publikum: So bleibt der bekannte Mentalcoach und Diplom-Pädagoge Bruno Hambüchen den 230 Zuhörern mit seinem Vortrag unter dem Motto „Erfolgreich durch mentale Stärke – beim Sport gelernt“ in Erinnerung. Der 65-Jährige war auf Einladung des

22. Kinderfestival der LSB-Sportjugend

Sportjugend Rheinland-Pfalz bei SPORTregio.de

Die Maus, Shaun das Schaf und Twinkel rocken am 17. Juni Bühnen im Mainzer Volkspark Die Planungen sind fast abgeschlossen, das 22. Kinderfestival der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz kann kommen. Am Sonntag, 17. Juni, 11 bis 18 Uhr, dürfen sich die großen und vor allem auch die kleinen Besucher eines der

LSB-Partnerlauf lockt am 17. Juni nach Mainz-Gonsenheim

Laufen bei SPORtregio.de

Veranstaltung ist integriert in TGM-Benefiz-Lauf / Synergieeffekte dank neuem Kooperationspartner Eine Renaissance erlebt der traditionsreiche Partnerlauf des Landessportbundes: In diesem Jahr findet der Partnerlauf am Sonntag, 17. Juni, erstmals in Verbindung mit dem „Gunsenumer TGM-Benefizlauf“ statt. Der TGM-Benefizlauf ist ein Volkslauf für Jedermann/-frau sowie Mitglieder und Nicht-Mitglieder der ausrichtenden Turngemeinde 1861

Der „Gold-Flüsterer“ kommt nach Mainz

LSB-Bildungskampagne: Mentalcoach Bruno Hambüchen hält am 12. Juni spannenden Vortrag Auf den Punkt fit im Kopf – das muss der Fußballer beim entscheidenden Elferschießen sein. Das war auch Goldturner Fabian Hambüchen, Neffe des bekannten Mentalcoachs und Diplom-Pädagogen Bruno Hambüchen, als er 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio die Goldmedaille gewann

Bundesprogramm „ Integration durch Sport “ wird fortgesetzt

Landessportbund Rheinland-Pfalz bei SPORTregio.de

Politik baut weiter auf Integrationskraft des Sports / Mehr als 500.000 Euro fließen nach RLP Der Landessportbund begrüßt die Fortsetzung der umfangreichen finanziellen Förderung des seit vielen Jahren mit Erfolg umgesetzten Bundesprogramms „ Integration durch Sport “. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat eine Fördermittelzusage vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

168 Nachwuchssportler im Mainzer Schloss geehrt

168 Nachwuchssportler im Mainzer Schloss geehrt

(Foto: Sportjugend LSB) Junge Talente sicherten sich 2016 zahlreiche nationale und internationale Titel Eine Vielzahl von Ehrengästen und Partnern der Sportjugend gab den Nachwuchsathleten die Ehre und kam zur Meisterehrung der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz. Karin Augustin, Präsidentin des Landessportbundes, eröffnete den stimmungsvollen Abend im kurfürstlichen Schloss zu Mainz und stellte fest: