GISA LIONS gegen Freiburg

SV Halle LIONS bei SPORTregio.de

Freiburg begeht 2020 das 900 jährige Stadtjubiläum und ist das gesamte Jahr in Feierlaune Freiburg steht wettertechnisch auf der Sonnenseite und auf der Hitliste der durchschnittlichen Sonnenstunden pro Jahr ganz weit oben Freiburg hat definitiv den geilsten Fußballtrainer in Deutschland (und vielleicht sogar darüber hinaus) Nach den willkürlich zusammengestellten Fakten

Die Lions treffen auf den BC Pharmaserv Marburg

SV Halle LIONS bei SPORTregio.de

Eine Gleichung mit Unbekannten stellt für einen eingefleischten Mathematiker keinerlei Herausforderung dar, übertragen auf das am Sonntag stattfindende erste Heimspiel der GISA LIONS im neuen Jahrzehnt sieht das etwas anders aus. Der Gegner ist BC Pharmaserv Marburg, ein Team das in den zurückliegenden Jahren stets zu den Besten der Liga

Wer trifft gewinnt: Lions vs. Angles

Basketball bei SPORTregio.de

Nach dem knappen Sieg des vorgezogenen 12. Spieltages am 31.10.19 in der ERDGAS Sportarena war den GISA LIONS klar, dass die Angels dem heimischen Publikum pünktlich zum 2. Adventssonntag auch zwei Punkte bescheren wollten. So entwickelte sich von der ersten Minute an ein sehr intensives Spiel. Dabei hatten die LIONS gute

Heimspiel der GISA LIONS vs. Osnabrück

SV Halle LIONS bei SPORTregio.de

Auch wenn der November wettertechnisch viel Grau zu bieten hat, möchten die GISA LIONS, nach der düsteren zweiten Halbzeit in Saarlouis, einen basketballerischen Farbtupfer zum letzten Heimspiel 2019 am 23.11.in der ERDGAS Sportarena setzen. Die Löwinnen empfangen die GiroLive Panthers Osnabrück. Das Team aus Niedersachsen ist momentan die Überraschung der Liga.

Es hat nicht gereicht

SV Halle LIONS bei SPORTregio.de

Schade, denn es hat nicht gereicht für die GISA LIONS SV Halle am 7. Spieltag der 1. DBBL. Die GISA LIONS unterlagen dem TK Hannover mit 67:75. Den Löwinnen gelang ein Start, den die Fans in Halle lange nicht gesehen hatten. Drei Dreipunktwürfe von Inken Henningsen, Jordan Korinek und Cori Coleman

Sieg gegen Nördlingen gibt Kraft für das Spiel gegen Hannover

SV Halle LIONS bei SPORTregio.de

+12/-9/+10/-11 macht +2. …und am Ende ein Glücksgefühl, denn die GISA LIONS SV Halle haben am Donnerstag das Spiel des 12. Spieltags (vorverlegt) denkbar knapp gewonnen. Mit 68:66 holen sich die Hallenserinnen den so wichtigen, zweiten Sieg der Saison gegen die XCYDE Angels aus Nördlingen. Was für ein spannendes Achterbahnspiel zum

Lions sagen Danke

Wilson neuer Ballpartner in der 2. Bundesliga. (Foto: Nadine Vongehr)

Bekanntlich sollte man allen negativen Erlebnissen auch etwas Positives abgewinnen. Das Team der GISA LIONS hat trotz aller Widrigkeiten in Vorbereitung des gestrigen Spieltages einige Gründe Danke zu sagen – an unsere Busfahrer, die Taxi Zentrale Schweinfurt und speziell an Fatjon Shehu, der es schaffte, allen Insassen ein Lächeln zu

Noch nicht konstant genug gegen den Herner TC

Wilson neuer Ballpartner in der 2. Bundesliga. (Foto: Nadine Vongehr)

Der amtierende Meister und Pokalsieger Herner TC war am Sonntag zu Gast in der ERDGAS Sportarena bei den GISA LIONS SV Halle zur Partie am 5. Spieltag der 1. Damenbasketball Bundesliga. Nach einer eher durchwachsenen Leistung mussten die Löwinnen sich mit 53:69 geschlagen geben. Nur kurze Phasen dieses punktarmen Spiels zeigten die

Herne kommt zu den Lions

SV Halle LIONS bei SPORTregio.de

Mit dem Sieg gegen Heidelberg im Rücken können die GISA LIONS am kommenden Sonntag gegen den amtierenden Deutschen Meister aus Herne durchaus befreit aufspielen. Da es berechtigte Hoffnung gibt, dass bis auf Jelena Budimir alle Spielerinnen an Bord sind, blicken wir voller Vorfreude auf den bevorstehenden Spieltag. Das erste Aufeinandertreffen beider

Erster Sieg der Saison für die Lions gegen Heidelberg

Wilson neuer Ballpartner in der 2. Bundesliga. (Foto: Nadine Vongehr)

In der wichtigen Partie gegen SNP BasCats USC Heidelberg gewinnen die GISA LIONS SV Halle alle vier Viertel und am Ende verdient mit 74:64. Es war ein emotionaler Auftakt in das Spiel und es nahm schnell Fahrt auf. Die Damen aus Heidelberg spielten sehr aggressiv insbesondere in der Verteidigung und brachten