Lausitzer Seenland 100

Lausitzer Seenland 100

Die Veranstaltung Lausitzer Seenland 100 ist eine Sportveranstaltung mit einem sehr breit gefächterten Angebot an Ausdauersportarten. In der Lausitz, zwischen Dresden und Berlin um Großräschen, fanden am 6.-8. Juli verschiedenste Wettbewerbe mit den Disziplinen Laufen, Radfahren, Skaten, Walken, Wandern, Run & Bike und Schwimmen statt. Drei Läufer der LG Falkenberg waren

Hunsrück-Trail 2018

LG Falkenberg

(Foto: LG Falkenberg) Der TUS Mörschied lud zum vierten Hunsrück-Trail an den Sportplatz Mörschied ein. Dieser Einladung folgten auch 4 Läufer der LG Falkenberg. Drei Läufer der LG Falkenberg begaben sich auf die Königsdistanz über 27 Kilometer. Nach dem Start der 27 Kilometerstrecke ging es vom Mörschieder Sportplatz zur „Mörschieder Burr“. Nachdem

Endlich hat St. Wendel einen eigenen Firmenlauf

Peter Klär, Nicole Glaab, Prof. Dr. Jörg Loth, Michael Haubrich

Peter Klär, Nicole Glaab, Prof. Dr. Jörg Loth, Michael Haubrich. (Foto: IKK-Südwest) Die Unternehmen in der Kreisstadt können sich freuen, denn endlich findet der angesagte Party-Lauf nun auch in St. Wendel statt. Vorbei sind die Zeiten in denen die St. Wendeler Reisen von über 40 km bis zum nächsten Firmenlauf in

LSB-Partnerlauf lockt am 17. Juni nach Mainz-Gonsenheim

Laufen bei SPORtregio.de

Veranstaltung ist integriert in TGM-Benefiz-Lauf / Synergieeffekte dank neuem Kooperationspartner Eine Renaissance erlebt der traditionsreiche Partnerlauf des Landessportbundes: In diesem Jahr findet der Partnerlauf am Sonntag, 17. Juni, erstmals in Verbindung mit dem „Gunsenumer TGM-Benefizlauf“ statt. Der TGM-Benefizlauf ist ein Volkslauf für Jedermann/-frau sowie Mitglieder und Nicht-Mitglieder der ausrichtenden Turngemeinde 1861

13. Freundschaftslauf der LG Falkenberg

13. Freundschaftslauf der LG Falkenberg

13. Freundschaftslauf „Rund um den Falkenberg“ Die LG Falkenberg hatte zu ihrem 13. Freundschaftslauf „Rund um den Falkenberg“, nach Gimbweiler eingeladen und 106 Teilnehmer waren gekommen. Strecken über 7, 8, 9 und 10 Kilometer und eine Walkingrunde waren im Angebot für die Läufer der verschiedenen befreundeten Lauftreffs. Die Veranstaltung fand bei besten

8. SH-Supertrail / 124 Kilometer in 2 Tagen mit über 3400 Höhenmetern über den Saar – Hunsrück – Steig

8. SH-Supertrail / 124 Kilometer in 2 Tagen mit über 3400 Höhenmetern über den Saar – Hunsrück – Steig

Am Freitag, den 11. Mai 2018 hieß es wieder: „Laufschuhe an und los!“ Und zwar nicht auf asphaltierten Wegen und Straßen, sondern über steinige, felsige Pfade, Feldwege und über Wurzelwerk beim SH-Supertrail. Gestartet wurden die rund 50 Teilnehmer pünktlich morgens um 7:00 Uhr in Kempfeld an der Wildenburg. Von dort

27. Int. Neunkircher Sparkassen-CityLauf

27. Int. Neunkircher Sparkassen-CityLauf

Martina Schumacher und Tobias Blum sind die Sieger beim Hauptlauf über 10 km beim 27. Sparkassen-Citylauf des VfA Neunkirchen. (Foto: schneider-nk.de) Der VfA Neunkirchen veranstaltete am Samstag, den 19. Mai den traditionellen Neunkircher Sparkassen-Citylauf in der Innenstadt von Neunkirchen. Los ging es mit dem 1,5-km-Schülerlauf um 16.30 Uhr, danach startete um

8. Vatertagslauf in Rhaunen

8. Vatertagslauf in Rhaunen

Vatertag heißt für die meisten Männer Wandern, Grillen und Biertrinken. Nicht so für 3 Läufer der LG Falkenberg. Sie nahmen, wie schon oft, am Vatertagslauf in Rhaunen teil. Alfred Köhler gönnte sich die 5 Kilometerrunde und Knut Wichter und Hans-Thomas Kley starteten über die 10 Kilometer-Distanz. Pünktlich zum Start um 11:45

Lohner`s Vulkan Marathon

Laufen bei SPORtregio.de

Michaela und Knut Wichter von der LG Falkenberg starteten zum wiederholten Mal beim Vulkan Marathon in der Eifel über die Distanz von 10.000 Meter. Bei der 37. Auflage der Veranstaltung überquerten die Beiden gemeinsam die Ziellinie mit folgenden Endzeiten und Platzierungen. Michaela Wichter erzielte mit der Zeit von 54:48 Minuten Platz

Gutenberg Marathon Mainz

Laufen bei SPORtregio.de

Im Vorfeld des 19. Gutenberg Marathon Mainz war die allgemeine Aussage, dass die Bedingungen für die Starter ideal sind. Blauer Himmel und Sonnenschein sind ja auch eigentlich top für eine Laufveranstaltung. In diesem Jahr waren nur die Temperaturen für die Läufer etwas warm um beste Zeiten zu laufen. Diese Erfahrung