Finale der Motorrad Langstrecken Weltmeisterschaft 2021

BMW mit Markus Reiterberger ganz oben auf dem Podest. (Foto: motofoto)

BMW mit Markus Reiterberger ganz oben auf dem Podest. (Foto: motofoto) Der 4. und letzte Lauf zur diesjährigen WM der Endurance Teams ( EWC ) fand nicht wie geplant mit dem 8 Stundenrenn von Suzuka in Japan statt. Durch die verschärften Corona-Bestimmungen in Japan entschieden sich die Veranstalter dafür das WM-Finale

2. Lauf zur Langstrecken-WM für Motorräder in Estoril

Sieger in Estoril - Team Honda F.C.C. (Foto: fimewc)

Sieger in Estoril - Team Honda F.C.C. (Foto: fimewc) Sieg für Honda bei den 12 Stunden von Estoril Das 12 Stundenrennen von Estoril war der 2. Lauf zur diesjährigen Endurance Weltmeisterschaft in dem durch die Corona Pandemie völlig durcheinander gewirbelten Terminkalender. 30 Teams hatten sich eingeschrieben um auf dem 4,182 KM langen

Motorrad Langstrecken-WM in Sepang / Malaysia

Karriereende für den 10-fachen Weltmeister Vincent Philippe. (Foto: moto-foto)

Karriereende für den 10-fachen Weltmeister Vincent Philippe. (Foto: moto-foto) Die Langstrecken-WM der Motorradfahrer ( EWC ) absolvierte kurz vor Weihnachten ihren 2. WM Lauf. Der kalenderübergreifende Wettbewerb startete im vergangen September mit dem Bol D´or in Frankreich und endet kommenden Juli in Japan mit den 8 Stunden von Suzuka in Japan. Wetterchaos

Jan Bühn belegte 15. Rang beim 24-Stunden-Rennen

Jan Bühn aus Kronau belegte beim Langstrecken-WM Auftakt in Frankreich den 15. Rang (Foto: Hermann Rüger)

Jan Bühn aus Kronau belegte beim Langstrecken-WM Auftakt in Frankreich den 15. Rang (Foto: Hermann Rüger) Am Wochenende ging Motorradrennfahrer Jan Bühn beim legendären Bol d’Or 24-Stunden-Rennen in Le Castellet/Frankreich an den Start und belegte mit seinen Teamkollegen vom Bolliger-Team aus der Schweiz auf der Kawasaki ZX 10 R den 15.

Marvin Fritz WM-Vierter bei der Motorrad-Langstrecken Weltmeisterschaft

Der 26-jährige Marvin Fritz (Neckarzimmern) belegte mit dem YART-Yamaha-Team den vierten WM-Endrang. (Foto: Hermann Rüger)

Der 26-jährige Marvin Fritz (Neckarzimmern) belegte mit dem YART-Yamaha-Team den vierten WM-Endrang. (Foto: Hermann Rüger) Motorradrennfahrer Marvin Fritz aus Neckarzimmern belegte beim Finale in Suzuka/Japan mit seinen Teamkollegen Niccolo Canepa (ITA) sowie Broc Parkes (AUS) vom YART-Yamaha Team mit dem sechsten Platz den vierten Gesamtrang in der Motorrad-Langstrecken Weltmeisterschaft (EWC). Das YART-Team