Kim Ames Platz 23 bei Europameisterschaft U23

Kim Ames EM Brünn. (Foto: Niklas Hartmann, EGO-Promotion)

Kim Ames EM Brünn. (Foto: Niklas Hartmann, EGO-Promotion) Bei den Europameisterschaften im tschechichen Brünn, gelang der Saarländerin Kim Ames, die im deutschen Kader fährt, heute nach einem misslungenen Start noch eine achtbare Platzierung. In der Startphase wurde sie blockiert, nach hinten durchgereicht und befand sich zunächst an letzter Position. Im Mountainbike die

Kim Ames Bronze Medaille bei den U23 Damen

Kim Ames, Team Herzlichst Zypern. (Foto: Verband)

Kim Ames, Team Herzlichst Zypern. (Foto: Verband) MTB DM in Wombach: Kim Ames mit zweiter Bronze Medaille bei den U23 Damen im Cross Country. Am dritten Tag der Deutschen Mountainbike Meisterschaft in Wombach gelang Kim Ames vom RF Tempo 1921 Hirzweiler-Illingen erneut der Sprung auf das Podest und holte Bronze bei U23

Ames und Hemmerling überraschen bei MTB-DM

v.l.n.r.: Lars Hemmerling, Sascha Schwindling (Trainer), Kim Ames. (Foto: Sascha Schwindling)

v.l.n.r.: Lars Hemmerling, Sascha Schwindling (Trainer), Kim Ames. (Foto: Sascha Schwindling) MTB DM in Wombach: Saarländer Kim Ames und Lars Hemmerling mit faustdicker Überraschung in der Eliminator-Disziplin Zum Auftakt der Deutschen Mountainbike Meisterschaften in Wombach sorgten die beiden Saarländer Kim Ames, Hirzweiler und Lars Hemmerling, St. Ingbert mit ihren jeweils dritten Plätzen

Kim Ames beim Weltcup erneut mit Top-Platzierung

Kim mit Geri Schrempf von Chaoyang Tires (Foto: Franz-Peter Mailänder)

Kim mit Geri Schrempf von Chaoyang Tires (Foto: Franz-Peter Mailänder) Saarländerin Kim Ames beim zweiten UCI-Mountainbike Weltcup in Nove Mesto erneut mit Top-Platzierung Fünf Tage nach ihrer Weltcup-Premiere in Albstadt bestätige Kim Ames mit Platz 15 in ihrem zweiten Weltcup Rennen, dass sie zu den besten U23-Mountainbikerinnen gehört. Die Saarländerin vom TV

Kim Ames erfolgreicher im olympischen Cross-Country

Saarländerin Kim Ames (rechts) mit erfolgreicher Weltcup-Premiere im olympischen Cross-Country. (Foto: Sascha Schwindling )

Saarländerin Kim Ames (rechts) mit erfolgreicher Weltcup-Premiere im olympischen Cross-Country. (Foto: Sascha Schwindling ) Beim ersten Lauf des UCI-Mountainbike Weltcups 2019, am vergangenen Wochenende im schwäbischen Albstadt kämpfte sich die 21-jährige Medizinstudentin Kim Ames aus Hirzweiler, die für die saarländische Renngemeinschaft „TEAM Herzlichst Zypern“ fährt, von Startplatz 52 nach vorne bis auf

Weltcup-Premiere im olympischen Cross-Country

Kim Ames. (Foto: Sascha Schwindling)

Kim Ames. (Foto: Sascha Schwindling) Saarländer Kim Ames und Lars Hemmerling vor Weltcup-Premiere im olympischen Cross-Country Am kommenden Wochenende startet die UCI Mountainbike-Weltcup-Saison im olympischen Cross-Country (XCO) im schwäbischen Albstadt. Zum ersten Mal mit dabei sein werden auch zwei saarländischen Nachwuchshoffnungen: die 21-jährige Medizinstudentin Kim Ames aus Hirzweiler, die für das „TEAM