Skispringer Karl Geiger holt bei der Heim-WM die Silbermedaille

Skispringen bei SPORTregio.de

Oberstdorf. Der Skiflug-Weltmeister von 2020 Karl Geiger (Oberstdorf) hat bei der Heim-WM als Zweiter die Silbermedaille von der Normalschanze beim Skispringen geholt. Weltmeister wurde der Pole Piotr Zyla (105 und 102,5 Meter) mit 268,8 Punkten, den dritten Platz belegte der Slowene Anze Lanisek (261,5 Punkte). Geiger lag nach dem ersten Durchgang

Karl Geiger hat nur noch geringe Siegchancen bei der Vierschanzentournee

Skispringen bei SPORTregio.de

Innsbruck. Skiflug-Weltmeister Karl Geiger (Oberstdorf) hat nach einem schwachen Sprung (117 Meter) im ersten Durchgang in Innsbruck/Österreich nur noch geringe Siegchancen bei der 69. Vierschanzentournee. Mit dem Tagessieg beim dritten Springen hat der Pole Kamil Stoch (127,5 und 130 Meter) auch die Gesamtführung mit 809,9 Punkten vor seinem Landsmann Dawid Kubacki

Karl Geiger gewinnt das Auftaktspringen der Vierschanzentournee

Skispringen bei SPORTregio.de

Oberstdorf. Skiflug-Weltmeister Karl Geiger hat das Auftaktspringen der 69. Vierschanzentournee in Oberstdorf im Allgäu gewonnen. Der 27-jährige Lokalmatador gewann mit Flügen von 127,0 und 136,5 Metern vor Kamil Stoch aus Polen. Die Springer aus Polen wurden wegen eines positiven Corona-Tests zuerst ausgeschlossenen, doch die Polen hatten dann nach negativen Folge-Befunden kurzfristig