Ab sofort: ADAC GT Masters-Tickets für 2019

Ab sofort: ADAC GT Masters-Tickets für 2019

Der Saisonstart des ADAC GT Masters ist traditionell in Oschersleben. (Foto: ADAC Motorsport) Tickets im Vorverkauf für ADAC Mitglieder schon ab 22,50 Euro Vorteilspreis bis 31. Dezember, ADAC Mitglieder profitieren doppelt Ideales Geschenk: Jetzt schon an Weihnachten denken München. Schnell sein, ordentlich sparen und jetzt schon an Weihnachten denken: Ab sofort

Fahrerlagerradar vom ADAC GT Masters auf dem Sachsenring

Fahrerlagerradar vom ADAC GT Masters auf dem Sachsenring

Klaus Bachler ist einer der zwölf Pole-Setter 2018. (Foto: ADAC Motorsport) MotoGP-Serie bleibt auf dem Sachsenring MDR-Dokumentation über Peter Mücke Charly Lamm übergibt Teamleitung beim BMW Team Schnitzer Zukunft gesichert: Das ADAC GT Masters startet seit der Premierensaison 2007 auf dem Sachsenring, eine noch längere Tradition auf der Berg-und-Tal-Bahn bei Chemnitz

Action in den Dünen: ADAC GT Masters zu Gast in Zandvoort

Action in den Dünen: ADAC GT Masters zu Gast in Zandvoort

Luca Ludwig und Dominik Schwager pilotieren den einzigen Ferrari im Feld. (Foto ADAC Motorsport) Seriendebüt von Le-Mans-Sieger und WEC-Weltmeister Marc Lieb Tabellenführer Kirchhöfer/Keilwitz trennt nur ein Punkt von Verfolgern BMW-Pilot Timo Scheider hofft auf ersten ADAC GT Masters-Sieg München. Es geht Schlag auf Schlag im ADAC GT Masters: Mit vier Rennwochenenden

ADAC GT Masters: Wer wird Halbzeitmeister?

ADAC GT Masters auf dem Nürburgring: Wer wird Halbzeitmeister?

Das Corvette-Duo Marvin Kirchhöfer/Daniel Keilwitz gewann zuletzt auf dem Red Bull Ring zwei Mal. (Foto: ADAC Motorsport) Viertes von sieben Rennwochenenden der "Liga der Supersportwagen" Corvette-Duo Kirchhöfer/Keilwitz reist als Tabellenführer in die Eifel Umfangreiches Rahmenprogramm mit vier weiteren Rennserien München. Die Sommerpause ist vorbei: Auf dem Nürburgring sucht das ADAC GT

Timo Scheider: „Gebe alles, um das ADAC GT Masters zu gewinnen“

Timo Scheider: "Gebe alles, um das ADAC GT Masters zu gewinnen"

Timo Scheider startet im BMW M6 GT3 vom BMW Team Schnitzer. (Foto: ADAC Motorsport) Ex-DTM-Champion spricht im Interview über seine ersten Rennen im ADAC GT Masters Scheider von Leistungsdichte in der "Liga der Supersportwagen" beeindruckt BMW-Pilot will unter die ersten drei der Gesamtwertung München. Ex-DTM-Star Timo Scheider (39/Lochau, BMW Team Schnitzer)

Timo Bernhard: Vom Nordschleifen-Rekord auf die Sprintstrecke

Timo Bernhard: Vom Nordschleifen-Rekord auf die Sprintstrecke

Bernhard teilt sich den Porsche seines Teams mit Kévin Estre. (Foto: ADAC Motorsport) Porsche-Pilot kehrt nach Rekordrunde mit dem ADAC GT Masters auf den Nürburgring zurück Bernhard zieht Bilanz über seine ersten Rennen in der "Liga der Supersportwagen" Podestplatz als Mindestziel für zweite Saisonhälfte München. ADAC GT Masters-Debüt, Start bei den

Beste Rennen bei ADAC GT Masters in besonderer Atmosphäre

Beste Rennen bei ADAC GT Masters in besonderer Atmosphäre

Vier österreichische Fahrer treten im ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring an. (Foto: ADAC Motorsport) Lokalmatadore fiebern Österreich-Gastspiel entgegen Österreichische Fahrer und Teams 2018 bereits im ADAC GT Masters siegreich Vier Fahrer und zwei Teams wollen beim Heimspiel glänzen München. Vier Fahrer und zwei Teams - das österreichische Aufgebot im ADAC