Dennis Hauger im Training der Schnellste

Im Training der Schnellste: Red Bull Junior Dennis Hauger. (Foto: ADAC Motorsport)

Im Training der Schnellste: Red Bull Junior Dennis Hauger. (Foto: ADAC Motorsport) Dennis Hauger setzt im Training der ADAC Formel 4 die Bestzeit Hunderte Fans wollen Autogramme von Stars von morgen ADAC Formel 4-Fahrer schwärmen von der Atmosphäre beim Formel-1-Rennen Hockenheim. Im Training der Schnellste, bei den Autogrammjägern gefragt: Dennis Hauger

Treffen mit Formel-1-Star Charles Leclerc

Ferrari-Star Charles Leclerc (3.v.r.) empfängt ADAC Formel 4-Piloten. (Foto: ADAC Motorsport)

Ferrari-Star Charles Leclerc (3.v.r.) empfängt ADAC Formel 4-Piloten. (Foto: ADAC Motorsport) Arthur Leclerc: "Es ist besonders, ihn an der Rennstrecke zu treffen" Nachwuchspiloten begeistert von ihren Eindrücken aus der Königsklasse SPORT1 und SPORT1+ übertragen beide Rennen aus Hockenheim live München. Einmal einem Star aus der Formel 1 die Hand schütteln und

ADAC Formel 4 zu Gast bei der Formel 1

Drei Sieger gemeinsam auf dem Podium: Hauger, Petecof und Stanek (v.r.). (Foto: ADAC Motorsport)

Drei Sieger gemeinsam auf dem Podium: Hauger, Petecof und Stanek (v.r.). (Foto: ADAC Motorsport) Pourchaire und Krütten punktgleich an der Tabellenspitze Arthur Leclerc trifft auf seinen Bruder Charles: "Ein ganz besonderes Wochenende" SPORT1 und SPORT1+ übertragen beide Rennen aus Hockenheim live München. Das Highlight des Jahres steht an: Die Nachwuchstalente der

Junge Talente auf dem Weg nach oben: Startschuss für die 5. Saison der ADAC Formel 4

Start frei für die fünfte Saison der ADAC Formel 4. (Foto: ADAC Motorsport)

Start frei für die fünfte Saison der ADAC Formel 4. (Foto: ADAC Motorsport) Arthur Leclerc, Bruder von Ferrari-Formel-1-Shooting-Star Charles Leclerc in der ADAC Formel 4 Highlight des Jahres: Erneuter Start beim Formel-1-Rennen in Hockenheim Oschersleben. Junge Talente mit dem gemeinsamen Traum von der Karriere im Motorsport, der Bruder von Ferrari-Shootingstar Charles

ADAC Formel 4-Pilot Niklas Krütten: „Das Ziel ist die Meisterschaft“

Am Nürburgring gelang dem Trierer sein erster Laufsieg. (Foto: ADAC Motorsport)

Am Nürburgring gelang dem Trierer sein erster Laufsieg. (Foto: ADAC Motorsport) Nach dem guten Rookiejahr soll der nächste Schritt folgen Krütten selbstbewusst: "Möchte allen zeigen, was ich kann" Mit Van Amersfoort zum Titel: "Das Team und ich streben nach Siegen" München. Nach der langen Winterpause fiebert Niklas Krütten (16, Trier) dem

Zahlen und Fakten: Die Bilanz der ADAC Formel 4 2018

Zahlen und Fakten: Die Bilanz der ADAC Formel 4 2018

Neunmal absolvierte Fittipaldi den Gang zur Siegerehrung. (Foto: ADAC Motorsport) Zendeli mit zehn Siegen auf Rang zwei der ewigen Gesamtwertung 20 absolvierte Rennen, 356 gefahrene Rennrunden, 1.502 Rennkilometer 29 Piloten aus 15 Nationen - Titeltriple für US Racing München. Triple für US Racing CHRS: die Saison 2018 der ADAC Formel 4

Highlight der Saison: ADAC Formel 4 im Rahmen der Formel 1

Highlight der Saison: ADAC Formel 4 im Rahmen der Formel 1

Highlight mit der Formel 1: Lirim Zendeli (Nr. 44) und Co. kehren auf den Hockenheimring zurück.(Foto: ADAC Motorsport) Stars von morgen starten im Rahmen der Formel 1 in Hockenheim ADAC Formel 4-Fahrer auf den Spuren von Schirmherr Sebastian Vettel München. Die Königsklasse ruft: Für die ADAC Formel 4 steht an diesem

Neuseeländer Lawson holt dritten Saisonsieg in Spielberg

Hat allen Grund zum Jubeln: Liam Lawson

Hat allen Grund zum Jubeln: Liam Lawson. (Foto ADAC Motorsport) Vesti macht Doppelsieg für Van Amersfoort Racing perfekt David Schumacher fährt vom letzten Platz in die Punkte Krütten baut Vorsprung in Rookie-Wertung aus Spielberg. Liam Lawson (16, Neuseeland, Van Amersfoort Racing) hat das vierte Rennwochenende der ADAC Formel 4 mit seinem

ADAC Formel 4: Fittipaldi und Zendeli siegen in Spielberg

ADAC Formel 4: Fittipaldi und Zendeli siegen in Spielberg

Lirim Zendeli behauptet Führung vor Enzo Fittipaldi. (Foto: ADAC Motorsport) Zendeli baut Vorsprung im Meisterschaftsrennen aus Krütten übernimmt Führung in der Rookie-Wertung Schumacher holt Rookiesieg im ersten Lauf Spielberg. Enzo Fittipaldi (16, Brasilien, Prema Theodore Racing) und Lirim Zendeli (18, Bochum, US Racing CHRS) haben die ersten beiden Rennen der ADAC

Bergfest in den Alpen- ADAC Formel 4 auf dem Red Bull Ring

Bergfest in den Alpen- ADAC Formel 4 auf dem Red Bull Ring

Foto: ADAC Motorsport Wishofer will Sieg beim Heimspiel: "Wäre sehr schön" Halbzeitmeister Zendeli: "Haben jüngst zu viele Punkte liegen lassen" David Schumacher führt die Rookiewertung an München. Der Österreicher Mick Wishofer (18, US Racing CHRS) träumt von einem Sieg beim Heimspiel, Liam Lawson (16, Neuseeland, Van Amersfoort Racing) jagt Tabellenführer und