Sie sind hier
Home > Motorsport > Start frei für die ADAC Youngtimer Tour Nordbaden 2019

Start frei für die ADAC Youngtimer Tour Nordbaden 2019

Tourstopp auf der ADAC Youngtimer Tour. (Foto: ADAC Motorsport)
Tourstopp auf der ADAC Youngtimer Tour. (Foto: ADAC Motorsport)

Youngtimer-Tour am 15. Juni rund um Karlsruhe

München. Fahrspaß mit den Klassikern der Zukunft – die ADAC Youngtimer Tour startet 2019 mit einem neuen Konzept. Zukünftig touren die Fans der mindestens 20 Jahre alten Automobile bei Eintagesevents gemeinsam mit Gleichgesinnten im gesamten Bundesgebiet.

Den Auftakt macht die ADAC Youngtimer Tour am 15. Juni in Nordbaden rund um Karlsruhe.

Auf die Klassiker von morgen

und ihre Besatzungen warten auf rund 180 Kilometer die schönsten Straßen der Region rund um die Technologiestadt Karlsruhe und das Umland am Fuße des Nordschwarzwaldes. Stress und Hektik bleiben bei der ADAC Youngtimer Tour von Anfang an auf der Strecke – Spaß und Teamarbeit zwischen Fahrer und Beifahrer stehen im Vordergrund, eine sportliche Wertung gibt es nicht.

Die Routenführung bietet für die Teilnehmer mit ihren Youngtimern eine ideale Kombination aus Fahrspaß, Kennenlernen der Region sowie Teamwork und Herausforderungen bei der Navigation und bei mehreren Geschicklichkeits- und Teamaufgaben, die während der Tourstopps zu meistern sind.

Mit einer Zeitreise zurück in die 1990er Jahre lassen die Teilnehmer den Tag bei einer Party mit DJ, Food-Trucks und jeder Menge Spaß ausklingen.

Die ADAC Youngtimer Tour Nordbaden

markiert in diesem Sommer den Auftakt zu einer neuen Veranstaltungsreihe des ADAC und seinen Regionalclubs. Die Eintagesveranstaltungen für Youngtimer sind zukünftig im gesamten Bundesgebiet geplant.

Das Nenngeld für ein Team bestehend aus Fahrer und Beifahrer beträgt 149 Euro. Enthalten sind Frühstück und Mittagessen sowie Snacks. Alle Informationen zur ADAC Youngtimer Tour Nordbaden und die Ausschreibung gibt es online unter www.youngtimer-tour-nba.de sowie auf dem Stand des ADAC in Halle 1 (Stand 1F70) auf der Retro Classics vom 7. bis 10. März in der Messe Stuttgart.

Autor: Oliver Runschke, web: ADAC.de/motorsport

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben