Sie sind hier
Home > Sport-Mix > Sportprojektwoche der Bachschule Neunkirchen

Sportprojektwoche der Bachschule Neunkirchen

Sportprojektwoche der Bachschule Neunkirchen. (Foto: Bachschule Neunkirchen)
Sportprojektwoche der Bachschule Neunkirchen. (Foto: Bachschule Neunkirchen)

Seit Jahren ist die Bachschule, eine Grundschule im Herzen der Stadt Neunkirchen, darum bemüht, ihre Schülerinnen und Schüler im Bereich des Sports zu fordern und zu fördern sowie ein gesundes und nachhaltiges Leben zu vermitteln. Diese Mühe hat sich gelohnt, denn die Schule gehört seit diesem Schuljahr zu einer der wenigen im Saarland, die sich offiziell ein Sportprofil geben durften.

Dies soll nun in einer Sportprojektwoche von Montag, 20. bis Freitag 24. Mai gebührend gefeiert werden.
Die Woche beginnt mit dem traditionellen Sportfest – gemeinsam mit den Förderschulen Biedersberschule und der Schule am Ziehwald. Von 9:00 bis 13:00 Uhr werden die Kinder auf dem Sportplatz Wagwiesental, neben den obligatorischen leichtathletischen Disziplinen, an 15 Spielstationen ihr sportliches Geschick zeigen.

Von Dienstag bis Freitag werden die Schülerinnen und Schüler dann die Möglichkeit haben, viele verschiedene Sportarten auszuprobieren. Dank der Unterstützung des DOSB durch „Integration durch Sport“ und deren Stützpunktvereine, sowie örtlicher Vereine und des Saarländischen Fußballverbandes kann die Schule ein vielseitiges und außergewöhnliches Programm bieten. Neben klassischen Sportarten, wie Fußball, Handball oder Basketball, können die Kinder unter anderem Bogenschießen, Klettern oder Hockey ausprobieren. Ebenso finden Sportarten wie Radfahren, Laufen und Tanzen ihren Platz.

Täglich von 9:00 bis 10:30 Uhr werden die Dritt- und Viertklässler in den Räumlichkeiten der Bachschule, der Sporthalle der GTGS Am Stadtpark, auf dem Sportplatz Wagwiesental sowie im Wagwiesental selbst aktiv sein; von 10:45 bis 12:15 Uhr sind dann die Erst- und Zweitklässler am Zug.

Autor: Uwe Sander, web: bachschule-neunkirchen.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben