Simon Monz nominiert

Simon Monz (links) und Daniel Piro
Simon Monz (links) und Daniel Piro. (Foto: Wolfgang Bauer)

Simon Monz, der dritte Europameister 2018 von Skopje (Mazedonien), wurde vom Deutschen Ringerbund für die Weltmeisterschaften vom 02 – 08 Juli in Zagreb (Kroatien) nominiert.

Der junge Freistilringer des KV Riegelsberg verletzte sich jedoch in der Vorbereitung am Knie, musste sich einer Miniskus-OP unterziehen und kann somit nicht an der WM teilnehmen.

Autor: Wolfgang Bauer, 
Web: ringen-saar.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar