Sie sind hier
Home > Fussball > SFV trauert um Horst Zingraf

SFV trauert um Horst Zingraf

Saarländischer Fussballverband bei SPORTregio.de

Der Saarländische Fußballverband trauert um Horst Zingraf. Der Ehrenpräsident des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer ist am 26. Dezember 2020 im Alter von 81 Jahren in Saarbrücken verstorben. Zingraf galt in der 1960er-Jahren als einer der talentiertesten Torhüter Deutschlands. Für die Sportfreunde Saarbrücken, Röchling Völklingen und den 1. FC Saarbrücken bestritt er 183 Spiele in der Regionalliga Südwest. Beim FCS war er auch als Spielertrainer aktiv. 2003 wurde er zum Präsidenten des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer gewählt.

„Wir sind sehr traurig über den Tod von Horst Zingraf. Er hat mit seiner Tätigkeit beim Bund Deutscher Fußball-Lehrer den Saarfußball hervorragend repräsentiert. Als Präsident hat er die Trainerausbildung in Deutschland professionalisiert und mit dazu beigetragen, dass der DFB heute ein so anerkanntes System in der Traineraus- und fortbildung besitzt. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie“, so Heribert Ohlmann, Präsident des Saarländischen Fußballverbandes.

Autor: Michael Scholl, web: saar-fv.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben