Sie sind hier
Home > Motorsport > Sebastian Vettel wird Zweiter beim Kanada-GP

Sebastian Vettel wird Zweiter beim Kanada-GP

Der gebürtige Heppenheimer Sebastian Vettel (Ferrari) wurde beim Formel 1-GP in Kanada Zweiter. (Foto: Thorsten Horn)
Der gebürtige Heppenheimer Sebastian Vettel (Ferrari) wurde 
beim Formel 1-GP in Kanada Zweiter. (Foto: Thorsten Horn)

Beim Formel 1-Grand Prix in Montreal/Kanada überquerte Ferrari-Pilot Sebastian Vettel als Erster die Ziellinie und war trotzdem nicht der Sieger.

Weil er in der 48. Runde wegen einem Fahrfehler die Schikane verpasste, musste der gebürtige Heppenheimer über den Rasen ausweichen und kam vor dem Briten Lewis Hamilton (Mercedes) wieder auf die Strecke zurück.

Für diese Aktion bekam Vettel, der im Training die Bestzeit fuhr, von den Rennkommissaren eine fünf Sekunden-Strafe und belegte deshalb dann nur den zweiten Platz vor seinem Ferrari-Teamkollegen Charles Leclerc (Monaco).

Renault-Pilot Nico Hülkenberg (Emmerich) wurde im Rennen Siebter. In der Fahrerwertung führt Weltmeister Lewis Hamilton souverän mit 162 Punkten vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottos (Finnland), der in Montreal Vierter wurde, mit 133 Zählern.

Dritter ist Sebastian Vettel mit 100 Punkten

Nico Hülkenberg belegt mit 12 Zählern den 13. Rang. Bereits im nächsten Monat fahren die Formel 1-Stars vom 26.-28. Juli beim Großen Preis von Deutschland im badischen Motodrom auf dem Hockenheimring.

Weitere Informationen für das Rennen in Hockenheim gibt es im Internet unter www.hockenheimring.de sowie unter der Telefon-Nummer 06205-950-222.

Autor: Michael Sonnick, web: hockenheimring.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben