Sie sind hier
Home > Motorsport > Sebastian Vettel fährt auch in Ungarn auf das Podium

Sebastian Vettel fährt auch in Ungarn auf das Podium

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (Heppenheim) fuhr auf dem Hungaroring als Dritter auf das Podium (Foto: Thorsten Horn)
Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (Heppenheim) fuhr auf dem 
Hungaroring als Dritter auf das Podium (Foto: Thorsten Horn)

Beim Großen Preis von Ungarn auf dem Hungaroring feierte der britische Mercedes-Pilot Lewis Hamilton bereits seinen achten Saisonsieg. Der fünffache Weltmeister ging drei Runden vor Rennende am Niederländer Max Verstappen (Red Bull) vorbei und hatte im Ziel nach 70 Runden einen Vorsprung von 17,796 Sekunden.

Mit einem Überholmanöver in der vorletzten Runde am Ende der Zielgeraden überholte der Heppenheimer Sebastian Vettel seinen Ferrari-Teamkollegen Charles Leclerc (Monaco) und wurde Dritter.

Für den vierfachen Weltmeister Sebastian Vettel ist es eine Woche nach dem zweiten Platz in Hockenheim der sechste Podiumsplatz in dieser Saison. In der Gesamtwertung nach 12 von 21 Rennen baute Hamilton seine WM-Führung mit 250 Punkten weiter aus vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas aus Finnland mit 188 Zählern, der nur Achter wurde.

Sebastian Vettel liegt mit 156 Punkten hinter Hockenheim-Sieger Max Verstappen mit 181 Zählern auf dem vierten Platz. Der zweite deutsche Formel 1-Pilot Nico Hülkenberg (Emmerich/Renault) verpasste als Zwölfter im Rennen die Punkteränge und liegt in der WM-Wertung mit 17 Punkten auf dem 14. Gesamtrang.

Autor: Michael Sonnick, web: hungaroinfo.com

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben