Sie sind hier
Home > Triathlon > Saarländischer Nachwuchs setzt international Ausrufezeichen – Zweiter Platz beim Junior European Cup

Saarländischer Nachwuchs setzt international Ausrufezeichen – Zweiter Platz beim Junior European Cup

Saarländischer Nachwuchs setzt international Ausrufezeichen – Zweiter Platz beim Junior European Cup

Der Junior European Cup in Kitzbühel sollte der letzte Test der Nachwuchstriathleten vor der Deutschen Meisterschaft sein. Stattdessen trumpften sie auf.

Chris Ziehmer , Paul Weindl und Nick Ziegler (alle DJK-SG St. Ingbert) konnten am Samstag souverän das Halbfinale (500m Schwimmen/12km Radfahren/3,3km Laufen) hinter sich bringen und standen am Sonntag um 11 Uhr wieder voller Kampfeslust an der Startlinie. Noch einmal ging es über 0,5km im Wasser, 12km auf dem Rad und knackige 3,3km zu Fuß, diesmal allerdings ohne Zurückhaltung und um die Medaillen.

Nach dem Schwimmen fanden sich Paul, Nick und Chris in der ersten Gruppe wieder. Der technische Kurs kam der Spitzengruppe entgegen und sie konnten ihren Vorsprung weiter ausbauen. Kaum in den Laufschuhen ging es im Sprint auf die Laufstrecke. Die achtköpfige Gruppe wurde zur sechsköpfigen und die saarländischen Jungs waren noch dabei. Nur 500m vor dem Ziel mussten auch Chris und Paul dem hohen Tempo Tribut zollen und die vier verblieben Athleten ziehen lassen. Nick konnte sich im Zielsprint auf Platz zwei behaupten und feiert damit seine erste Medaille bei einem internationalen Wettkampf. Paul und Chris kamen dicht gefolgt auf den Plätzen 5 und 6 ins Ziel.

Für das Team ein gelungenes Wochenende im Nationaldress. Der Saarländische Triathlonkader blickt nun hoffnungsvoll auf die Deutschen Nachwuchsmeisterschaften in Grimma am 30. Juni.

 

Autor:Saarländische Triathlon Union,
web:triathlon-stu.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben