Sie sind hier
Home > Basketball > Royals erwarten selbstbewusste Flippo Baskets aus Göttingen

Royals erwarten selbstbewusste Flippo Baskets aus Göttingen

Basketball bei SPORTregio.de

Am kommenden Wochenende gegen Saarlouis muss ein Sieg her, liest man als Schlagzeile auf der website der Flippo Baskets BG74 Göttingen. Das klingt selbstbewusst und das wollen die Veilchen auch sein. Bislang stehen drei Siege sieben Niederlagen gegenüber, keine überragende Bilanz. Dennoch hat man den letztjährigen Meister Keltern zuhause geschlagen und das passiert auch nicht zufällig. Auswärts lief es bei den Göttingerinnen bislang noch nicht.

Die vor der Saison neu zusammengestellte junge Saarlouiser Truppe funktioniert als Mannschaft von Spiel zu Spiel besser. Wasserburg hätte man um ein Haar überrascht, Nördlingen besiegte man unter der Woche souverän. Coach Sykora hat noch viel zu tun, bis alles so läuft, wie er sich das wünscht. Deutliche Fortschritte waren zuletzt in der Defense zu sehen, das Fastbreak-Spiel beginnt zu funktionieren und auch das Set-Play wird nach und nach besser. In Saarlouis wirkt sich der Faktor Zuschauer ebenfalls positiv auf die Royals aus. Die Stimmung in der Halle beflügelt die Mannschaft und mobilisiert Kräfte.

Beachten müssen die Royals die Amerikanerin Cori Coleman und die beiden starken Deutschen Jennifer Crowder und Klaudia Grudzien. Verdine Warner, mit 196 unter dem Korb kaum zu stoppen, hatte sich beim Spiel in Herne an der Schulter verletzt. Ob sie am Sonntag ins Geschehen eingreifen kann, ist fraglich?

Die Royals freuen sich am Sonntag, 2.12., auf viele Fans, die unsere Mannschaft kräftig anfeuern. Anwurf in der Stadtgartenhalle ist um 16.00 Uhr.

Let’s go Royals!

Autor: TV Saarlouis Royals Pressestelle, web: royals-saarlouis.net

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben