Sie sind hier
Home > Radsport > Ronja Kinmayer aus Saarwellingen mit Podestplätzen

Ronja Kinmayer aus Saarwellingen mit Podestplätzen

Siegerehrung 4. Lauf, erste v.l. Ronja Kinmayer. (Foto: Dagmar Kinmayer)
Siegerehrung 4. Lauf, erste v.l. Ronja Kinmayer. (Foto: Dagmar Kinmayer)

BMX Bundesliga – Ronja Kinmayer aus Saarwellingen mit Podestplätzen

Am vergangenen Wochenende fand in Leopoldshöhe (Nordrhein-Westfalen) der 3. und 4. Lauf zur BMX-Bundesliga statt. Dabei konnte die Vorjahres-Gesamtsiegerin, Ronja Kinmayer vom RSF Saarwellingen ihre ersten Podestplätze einfahren.

Nachdem Kinmayer bei den ersten beiden Läufen das Podest noch knapp verpasste, erreichte sie im 3. Lauf am Samstag den dritten und am Sonntag im 4. Lauf den zweiten Platz. Mit diesen guten Platzierungen konnte sie sich in der Gesamtwertung weiter auf den vorderen Platzierungen festsetzen und hat damit wieder gute Chancen, wie im Vorjahr am Ende die Gesamtwertung zu gewinnen.

Als nächste große Rennen stehen für Ronja Kinmayer auf dem Rennkalender: die Deutsche Meisterschaft in Stuttgart, am 14./15.07. die Europameisterschaft in Valmiera (Lettland) und vom 21. bis 28.07. die Weltmeisterschaft in Zolder (Belgien), für die sie sich aufgrund der guten Leistungen in den ersten 4 Läufen der Bundesliga qualifizieren konnte.

Autor: Leander Wappler, web: srb-saar.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben