RÖMERSTROM Gladiators verlängern mit Joey van Zegeren

RÖMERSTROM Gladiators verlängern mit Joey van Zegeren
(Foto: RÖMERSTROM Gladiators)

Der Blockbuster schlägt das nächste Kapitel auf: Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben den zum 31. Januar auslaufenden Vertrag mit ihrem Center Joey van Zegeren bis zum Saisonende verlängert.

Der Niederländer war zu Beginn der Saison zu den Gladiatoren von der Mosel gestoßen und zwischenzeitlich mit einem Kurzzeitvertrag bis Ende November ausgestattet worden. Nach starken Leistungen in den ersten Monaten der Spielzeit verlängerten die RÖMERSTROM Gladiators den Kontrakt mit dem Big Man bis zum 31. Januar. Nun erweiterte man das Arbeitspapier ein weiteres Mal und kann damit bis zum Saisonende auf die Dienste des 26-Jährigen bauen.

„Ich freue mich sehr, dass ich weiterhin in Trier Basketball spielen kann. Das Team hat mich von Beginn an hervorragend integriert und mir den Einstieg sehr einfach gemacht. Ich möchte mit meinen Leistungen einen Teil zum Erreichen der Playoffs beitragen. Dass ich nun die Möglichkeit dazu bekomme, macht mich sehr glücklich“, erklärte van Zegeren nach seiner Vertragsunterzeichnung.

Ryan Nicholas vom Spielbetrieb freigestellt

Den Kampf um die Playoffs werden van Zegeren und seine Teamkollegen ohne Ryan Nicholas antreten. Die RÖMERSTROM Gladiators und der 25-jährige US-Amerikaner haben sich am Dienstagmorgen einvernehmlich getrennt. Der Big Man war Anfang der aktuellen ProA-Saison nach Trier gewechselt und hatte bei den Moselstädtern einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben.
„Die Vertragsauflösung von Ryan Nicholas ist sportlicher Natur. Ich bin mir sicher, dass er in einem anderen Verein seine Qualitäten voll ausschöpfen kann. Jedoch benötigen wir für unsere weitere Entwicklung einen Spieler mit einem anderen Profil“, erläuterte Cheftrainer Marco van den Berg nach der Trennung.

Geschäftsführer Achim Schmitz fügte an: „Wir befinden uns bereits auf der Suche nach einem Nachfolger für Ryan. Wir wünschen ihm auf seinem weiteren Weg sowohl persönlich als auch beruflich alles Gute und bedanken uns für die Leistungen in der bisherigen Saison.“

Autor: Stefan Kölbel
Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar