Sie sind hier
Home > Handball > Rhein-Neckar Löwen haben das EH-Hinspiel nur knapp verloren

Rhein-Neckar Löwen haben das EH-Hinspiel nur knapp verloren

Rhein-Neckar Löwen bei SPORTregio.de (Foto: Verein)

Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen haben das Viertelfinal-Hinspiel in der Handball-EHF-European-League bei Chekhovskie Medvedi in Russland nur knapp mit einem Tor Rückstand mit 32:33 Toren verloren. Zur Halbzeit führten die Löwen noch mit 19:15 Toren.

Das Löwen-Team von Trainer Martin Schwalb trat ohne Uwe Gensheimer und Jesper Nielsen in der Halle in Chekhov vor rund eintausend Zuschauern an. Bester Löwen-Werfer war Andy Schmid mit sieben Treffern, davon drei Siebenmeter. Das Rückspiel findet am nächsten Dienstag (20.4) im SNP dome in Heidelberg statt. Der SC Magdeburg hat das Final Four fast erreicht, der SCM feierte bei IFK Kristianstad einen souveränen 34:28 (Halbzeit 16:13)-Auswärtssieg, überragender Werfer war der Isländer Omar Ingi Magnusson mit zwölf Treffern. Die dritte deutsche Mannschaft, die Füchse Berlin, haben bei Montpellier HB in Frankreich mit 29:32 (Halbzeit 11:13) auswärts verloren. Damit besteht bei den Rückspielen die Möglichkeit, dass drei deutsche Mannschaften das Final-Four erreichen können.

Das nächste Bundesligaspiel bestreiten die Rhein-Neckar Löwen bereits am Samstag, 17. April um 20.30 Uhr, gegen die TSV Hannover-Burgdorf in der SAP-Arena in Mannheim. Die Löwen haben mit 26 Spielen die meisten Bundesligaspiele bestritten und liegen mit 38:14 Punkten auf dem zweiten Tabellenrang. Spitzenreiter ist die SG Flensburg-Handewitt mit nur 21 Spielen und 38:4 Zählern.

Autor: Michael Sonnick, web: rhein-neckar-loewen.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben