Sie sind hier
Home > Handball > Rhein-Neckar Löwen gewinnen beim Bergischen HC

Rhein-Neckar Löwen gewinnen beim Bergischen HC

Rhein-Neckar Löwen bei SPORTregio.de (Foto: Verein)

Die Rhein-Neckar Löwen haben das Auswärtsspiel beim Bergischen HC mit 28:26 Toren gewonnen, zur Halbzeit führten die Löwen knapp mit 14:13.

Überragender Werfer bei den Rhein-Neckar Löwen war Linksaußen Uwe Gensheimer mit zwölf Toren, davon vier Siebenmeter. Nach dem 35. Spieltag liegen die Rhein-Neckar Löwen mit 47:23 Punkten auf dem vierten Tabellenrang und nehmen auch in der nächsten Saison wieder an der EHF European League teil.

In der Handball-Bundesliga gab es wieder einen Wechsel an der Tabellenspitze. Drei Spieltage vor Saisonende hat der Rekordmeister THW Kiel mit einem 31:23-Heimsieg gegen Frisch Auf Göppingen die Tabellenführung mit 63:7 Punkten wieder übernommen. Die Kieler profitierten von der 29:33-Heimniederlage von der SG Flensburg-Handewitt gegen die Füchse Berlin. Die Flensburger haben mit 62:8 Zählern nun einen Punkt Rückstand auf Kiel, Tabellendritter ist der SC Magdeburg mit 50:20 Zählern. Die Rhein-Neckar Löwen spielen am Samstag, 19. Juni um 18.30 Uhr, zu Hause in der SAP-Arena in Mannheim gegen Magdeburg. Die Magdeburger hatten ihr Heimspiel zu Hause souverän mit 37:29 Toren gegen die Eulen Ludwigshafen gewonnen.

Autor: Michael Sonnick, web: rhein-neckar-loewen.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben