Sie sind hier
Home > Handball > Rhein-Neckar Löwen feiern Heimsieg gegen den Tabellenletzten Minden

Rhein-Neckar Löwen feiern Heimsieg gegen den Tabellenletzten Minden

Rhein-Neckar Löwen feiern Heimsieg gegen den Tabellenletzten Minden. (Foto: Verein)
Rhein-Neckar Löwen feiern Heimsieg gegen den Tabellenletzten Minden. (Foto: Verein)

Mannheim. Die Handballer der Rhein-Neckar Löwen haben das Heimspiel gegen den TSV GWD Minden mit 31:27 Toren (Halbzeit 15:9) gewonnen. Die Rhein-Neckar Löwen führten bereits nach 9. Minuten durch jeweils drei Tore von Spielmacher Andy Schmid und Kreisläufer Jannik Kohlbacher schnell mit 6:1.

Zur Halbzeit (15:9) hatten die Löwen sechs Tore Vorsprung gegen den Tabellenletzten. In der zweiten Halbzeit konnte Minden vor 2.901 Zuschauern in der SAP-Arena den Rückstand etwas verkürzen. Bester Werfer bei den Rhein-Neckar Löwen war Benjamin Helander mit zehn Treffern, davon drei Siebenmeter. Sechs Tore erzielte Jannik Kohlbacher. Für die Rhein-Neckar Löwen war es nach zwei Niederlagen der fünfte Saisonsieg und der dritte Heimerfolg. Die Löwen mussten auf ihren Kapitän Uwe Gensheimer verletzungsbedingt verzichten.

Die Rhein-Neckar Löwen liegen nach elf Spielen in der Handball-Bundesliga mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 11:11 Zählern auf dem elften Tabellenplatz. Das nächste Heimspiel findet bereits am Dienstag, 23. November um 19 Uhr, gegen den SC DHfK Leipzig in der SAP-Arena in Mannheim statt.

Autor: Michael Sonnick, web: rhein-neckar-loewen.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben