Sie sind hier
Home > Rhythmische Sportgymnastik > Regio-Cup erstmals in Dillingen

Regio-Cup erstmals in Dillingen

Emily Vontz ist amtierende Vizemeisterin in der K9 und startet in diesem Jahr bei den Erwachsenen der K10
Emily Vontz ist amtierende Vizemeisterin in der K9 und startet in diesem Jahr bei den Erwachsenen der K10.

Am 5. Mai lädt die RSG Merzig zu einem Qualifikationswettkampf in der Kreissporthalle ein

Dillingen/Merzig Nach intensiven Vorbereitungen und viel Organisation ist es am kommenden Wochenende endlich soweit: Die RSG Merzig richtet am Samstag, 5. Mai, zum ersten Mal den „Regio-Cup Mitte Gymnastik K Einzel“ aus. Ab 10 Uhr kämpfen insgesamt 47 Gymnastinnen aus 15 Vereinen in drei Altersklassen um die Qualifikation zum Deutschland-Cup. Für den Ausrichter selbst gehen zwei Athletinnen an den Start, die sich bei den Landesmeisterschaften im März in Brebach die Startberechtigung verdienten.

Der Wettkampf startet mit den 15- bis 17-Jährigen (K9). Die Mädchen zeigen einen Zweikampf aus Übungen mit Keulen und Band. Für die RSG Merzig wird Daniela Frischbuter unter 23 Teilnehmerinnen an den Start gehen. Im Anschluss dürfen die Schülerinnen der K8 (Jahrgänge 2004 bis 2006) sowie die Erwachsenen der K10 (18 Jahr und älter) im Wechsel ihr Können unter Beweis stellen. Ebenfalls je eine Keulen- und Bandübung turnen die 12 bis 14 Jahre alten Gymnastinnen. Der Dreikampf der K10 wird durch eine Ballchoreografie ergänzt. Hier kämpft Emily Vontz für den Gastgeber um die Qualifikation zum Deutschland-Cup, der vom 15. bis 17. Juni in Höchst i. Odw. stattfindet. Die amtierende Vizemeisterin der K9 startet zum ersten Mal in der höchsten Altersklasse und hofft, ihre Leistung aus dem vergangenen Jahr unter zehn Gymnastinnen bestätigen zu können.

Wer Interesse an Gymnastik, Rhythmischer Sportgymnastik und Tanz hat, ist herzlich eingeladen, die Sportart live vor Ort kennenzulernen und zu genießen. Die K(ür)-Übungen sind anspruchsvoll und abwechslungsreich, so dass für alle Zuschauer ein spannender Wettkampftag auf dem Programm steht. Ein Showprogramm der JWK-Gruppe des kooperierenden Vereins TV Rehlingen im Anschluss sorgt ebenfalls für Abwechslung. Der Eintritt beträgt 5 Euro – mit GymCard 4 Euro. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt. Wer also einen aufregenden und abwechslungsreichen Samstag verbringen möchte, schaut in der Kreissporthalle in Dillingen vorbei …

Autor: Verena Hilt
web: www.tvrehlingen.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben