Sie sind hier
Home > Motorsport > Rallye Kohle & Stahl läutet SRM-Endspurt ein

Rallye Kohle & Stahl läutet SRM-Endspurt ein

Andreas Brocker und Sabrina Woll. (Foto: ADAC Saarland)
Andreas Brocker und Sabrina Woll. (Foto: ADAC Saarland)

Nach der Potzberg ist vor der Kohle & Stahl: Bereits am 12. Oktober findet die 31. ADAC Rallye Kohle & Stahl als siebter von neun Wertungsläufen zur SRM 2019 statt.

Am 12. Oktober findet die 31. ADAC Rallye Kohle & Stahl als siebter von neun Wertungsläufen zur Saarländischen ADAC Rallye Meisterschaft 2019 statt.
Das neue Rallyezentrum befindet sich am Burghof Nohfelden.

Die Veranstalter bieten drei bewährte Start-Ziel-Prüfungen aus den Vorjahren. Sie werden in zwei Etappen gefahren und bieten somit 34 asphaltierte Kilometer auf Bestzeit bei nur 110 Kilometer Gesamtstreckenlänge.

Diese Veranstaltung steht seit Jahren in der Gunst der Teilnehmer ganz weit oben, was traditionell für ein großes und starkes Teilnehmerfeld sorgt.

Start zur ersten Wertungsrunde ist um 12.01 Uhr, der Zieleinlauf ist bereits ab 17.00 Uhr vorgesehen.

Ein erlesenes Feld aus historischen Vorauswagen sowie im Anschluss die Sollzeitwertung zur Retro Rallye Serie Süd rundet das abwechslungsreiche Teilnehmerfeld für jeden Motorsport begeisterten Zuschauer ab – man trifft sich am neuen Wahrzeichen, der spektakulären Burgkulisse in Nohfelden.

Autor: Ann-Iren Ossenbrink, web: motorsport-saar.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben