Sie sind hier
Home > Basketball > ProA Finalteilnehmer stehen fest

ProA Finalteilnehmer stehen fest

Basketball Bundesliga bei SPORTregio.de

Liga behält bestehende Statuten bei

Köln, 04.05.2021 – In einer gemeinsamen Videokonferenz einigen sich die Bundesligisten der BARMER 2. Basketball Bundesliga, die bestehenden Statuten beizubehalten und diese im laufenden Wettbewerb nicht mehr zu verändern. Daraus resultiert, dass die aktuell entfallenen Spiele nicht mehr ausgetragen werden. Durch die behördliche Quarantäneanordnung der VfL Kirchheim Knights kann auch das Entscheidungsspiel gegen die MLP Academics Heidelberg nicht mehr gespielt werden.

In den ProA-Playoffs wurden von einigen Teams aus der Gruppe 2 Coronainfektionen bestätigt, welche behördlich angeordnete Quarantänen zur Folge haben. Folglich wurden drei Partien abgesetzt. Nun steht fest, dass diese nicht mehr nachgeholt werden können und auch, dass die ProA Gruppen-Abschlusstabelle ohne diese noch auszutragenden Spiele gebildet wird.

Gemäß der Spiel- und Veranstaltungsordnung der BARMER 2. Basketball Bundesliga können Playoff-Gruppen-Spiele, welche aufgrund behördlicher Quarantäneanordnungen ausgefallen sind, bis zum 09.05.2021 nachgeholt werden. Die Quarantäneanordnungen aller Teams, die Spiele nachzuholen haben, erlauben es nicht, diese Spiele in dem zeitlich möglichen Rahmen bis zum 09.05.2021 anzusetzen. Demnach entfallen diese Spiele ersatzlos und werden nicht gewertet.

Leverkusen und Heidelberg stehen im ProA-Finale

Die Bayer Giants Leverkusen sind Tabellenerster der Playoff-Gruppe 1, mit 5-1 Siegen und 10 Wertungspunkten. Sie setzten sich gegen Science City Jena (2.), ROSTOCK SEAWOLVES (3.) und die Artland Dragons (4.) in sechs Spieltagen durch.

Die MLP Academics Heidelberg sind Tabellenerster der Playoff-Gruppe 2, mit 3-1 Siegen und 6 Wertungspunkten. Durch die coronabedingt ausgefallenen Spiele haben sie nur vier Spiele absolviert, wohingegen die punktgleichen VfL Kirchheim Knights (2.) fünf Spiele absolviert haben. Laut Spiel- und Veranstaltungsordnung §73 wird bei wertungspunktgleichen Mannschaften die Mannschaft mit geringerer Anzahl an durchgeführten Spielen besser platziert. Die Eisbären Bremerhaven (3.) erspielten sich 4 Wertungspunkte und die wiha Panthers Schwenningen (4.) nur zwei Wertungspunkte.

Terminierung der Finalspiele

In Absprache mit den beiden Bundesligisten werden die Finalspiele in Kürze terminiert und bekannt gegeben.

Autorin: Jessica Grimm, web: 2basketballbundesliga.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben