Sie sind hier
Home > Leichtathletik > Prima Saisonauftakt für Sophie Gimmler und Lilly Gerhard

Prima Saisonauftakt für Sophie Gimmler und Lilly Gerhard

Beim Hammerwurf der Frauen lieferte Sophie Gimmler einen vielversprechenden Wettkampf ab. (Foto: Lutwin Jungmann)
Beim Hammerwurf der Frauen lieferte Sophie Gimmler einen vielversprechenden 
Wettkampf ab. (Foto: Lutwin Jungmann)

Freiluftwettkämpfe sind noch eine große Rarität in Deutschland. Am 28.2.21 fand in Frankfurt ein Wurfwettkampf für Diskus, Hammer und Speer statt. Trotz der engen Begrenzung der Teilnehmerzahlen durften zwei Werferinnen des LC Rehlingen dort ihr Saisondebüt geben.

Im Hammerwurf der Frauen lieferte Sophie Gimmler wenige Tage vor ihrem 25. Geburtstag einen vielversprechenden Wettkampf. Mit 62,28 Metern, die sie im sechsten Durchgang erzielte, übertraf sie ihre Jahresbestleistung von den Deutschen Meisterschaften 2020 um 8 Zentimeter. Hinter der Deutschen Vizemeisterin Samantha Borutta (TSV Bayer 04 Leverkusen; 65,36 m) kam sie in Frankfurt auf den zweiten Platz. „Das war okay, nachdem wir erst einmal im Freien geworfen haben“, befand sie zufrieden. Zumal ihr Hammer ein zweites Mal über die 62 Meter-Marke flog. Im dritten Durchgang wurden 62,12 Meter gemessen.

In ihrem ersten U20-Jahr freute sich auch Lilly Gerhard über die Wettkampfmöglichkeit. Im Speerwurf schickte sie ihr Wurfgerät im ersten Versuch 40,93 Meter weit. Damit blieb sie nur 1,02 Meter unter ihrem Hausrekord, den sie 2020 als Saarländische Jugendmeisterin erzielt hatte. In Frankfurt errang sie damit bei den U20-Werferinnen den 1. Platz.

Autor: Lutwin Jungmann, web: lcrehlingen.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben