Sie sind hier
Home > Radsport > Pfingstveranstaltung auf der Radrennbahn in Dudenhofen wurde abgesagt

Pfingstveranstaltung auf der Radrennbahn in Dudenhofen wurde abgesagt

Olympia-Siegerin und Weltmeisterin Miriam Welte (links) ging 2019 beim Jubiläumsrennen in Dudenhofen an den Start. (Foto: Michael Sonnick)
Olympia-Siegerin und Weltmeisterin Miriam Welte (links) ging 2019 beim 
Jubiläumsrennen in Dudenhofen an den Start. (Foto: Michael Sonnick)

Dudenhofen. Der Radfahrer-Verein Dudenhofen 1908 e.V. hat das Bahnrennen am Pfingstmontag (24. Mai) wegen der Corona-Pandemie nun abgesagt. Die zweite Veranstaltung, der Sprint-Grand Prix soll am Freitag, 3. September 2021 ausgetragen werden. Bereits im Vorjahr fanden die zwei Veranstaltungen wegen der Coronavirus-Pandemie nicht statt. Vor zwei Jahren wurde am 23. August 2019 das 25. Internationale Radsport-Jubiläumsmeeting veranstaltet. Am Start war Olympiasiegerin Miriam Welte mit dem Bahnrad-Team Rheinland-Pfalz, die auf der Heimbahn in Dudenhofen sehr oft trainieren.

Autor: Michael Sonnick, web: rv08dudenhofen.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben