Sie sind hier
Home > Behinderten- & Rehabilitationssport > Nominierung für die Weltmeisterschaft im Para-Boccia

Nominierung für die Weltmeisterschaft im Para-Boccia

Nominierung für die Weltmeisterschaft im Para-Boccia
(v.l.n.r.) Bastian Keller, Anita Raguwaran und Boris Nicolai.

Bundestrainer Edmund Minas nominierte die Athletin Anita Raguwaran (BRS Gersweiler) und die Athlten Boris Nicolai (BRS Gersweiler) und Bastian Keller (TV Markgröningen) für die Weltmeisterschaft in Liverpool England.

Das Trio wird in England am größte paralympische Boccia Event teilnehmen.. Fast 200 Athleten aus 33 Ländern werden bei der WM in Liverpool an den Start gehen und um die begehrten Medaillen kämpfen. Anita Raguwaran und Boris Nicolai vom der BRS Gersweiler sowie Bastian Keller vom TV Markgröningen haben sich dies in den letzten Jahren erarbeitet und sind deshalb über die Weltrangliste (10 Platz) für dieses Event qualifiziert.

Die letzten Turniere haben gezeigt dass die Weltspitze sehr eng zusammen gerückt ist. Die Tagesform ist oft entscheidend, wir reisen nicht ohne Chancen nach Liverpool. Als Außenseiter könnte uns so manche Überraschung gelingen. Gespielt wird zunächst der Einzelwettbewerb vom 12-15.08, hier haben wir nur einen Startplatz und dieser wird von Boris Nicolai (Weltrangliste 23) wahrgenommen. Die Doppelkonkurrenz startet dann vom 16-18.08 im Exhibition Centre Liverpool.

Autor: Edmund Minas, web: brs-saarland.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben