Sie sind hier
Home > Motorsport > Nagl in den Top-Zehn und Ekerold mit ersten WM-Punkten

Nagl in den Top-Zehn und Ekerold mit ersten WM-Punkten

Nagl in den Top-Zehn und Ekerold mit ersten WM-Punkten
Foto: ADAC Motorsport

Beim 8. Lauf zur Motocross-WM in Teutschenthal hat Polesetter und WM-Leader Jeffrey Herlings (KTM) beide Läufe beim Grand Prix of Germany gewonnen. Beim vom ADAC Ortsclub MSC Teutschenthal (Regionalclub Niedersachsen/Sachsen-Anhalt) organisierten Grand Prix konnte Max Nagl (TM) auf heimischen Boden zunächst Platz 12 erkämpfen. Im zweiten Durchgang lief es für den 30-Jährigen aus Weilheim noch besser, so dass er mit Platz acht unter in die Top-Zehn kam. Stefan Ekerold (Sarholz KTM) holte an diesem Wochenende mit Platz 18 im ersten Rennen seine ersten WM-Punkte. In Rennen zwei kam er auf Platz 23 über die Ziellinie. Für beide Piloten geht es am kommenden Wochenende mit dem ADAC MX Masters-Lauf in Mölln weiter.

Autor: Kay-Oliver Langendorff,
web: adac.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben