Sie sind hier
Home > Fussball > Nachwuchstalent Gilcher erhält Profi Vertrag

Nachwuchstalent Gilcher erhält Profi Vertrag

Nachwuchstalent Gilcher erhält Profi Vertrag. ( Foto: FC 08 Homburg)
Nachwuchstalent Gilcher erhält Profi Vertrag. ( Foto: FC 08 Homburg)

Der erste Neuzugang für die kommende Saison steht fest: Der FC 08 Homburg stattet sein Eigengewächs Mika-Louis Gilcher mit einem Profivertrag aus.

Mittelfeldspieler Mika Gilcher schloss sich als 11-Jähriger den D-Junioren des FC 08 Homburg an. Er durchlief alle Jugendmannschaften bis zur U19 bei den Grün-Weißen. Seit Anfang des Jahres trainiert er bereits bei den Profis mit und wurde im Vorfeld der Regionalliga-Partie gegen SCHOTT Mainz in den Kader der 1. Mannschaft berufen. „Die ersten Einheiten bei den Profis waren richtig schwer, das Tempo und die Schnelligkeit sind nochmal deutlich höher als im Jugendbereich. Aber man gewöhnt sich auch schnell dran und ich kommen immer besser zurecht“, so Gilcher.

Letzten Sonntag feierte der Lambsborner seinen 18. Geburtstag und wird nun nach seinen guten Leistungen in den letzten Wochen mit einem Profivertrag bis Juni 2023 beim FCH belohnt. Sportvorstand Michael Koch: „Mika ist ein sehr talentierter Spieler mit viel Potential. Wir werden künftig beim FC 08 Homburg verstärkt auf junge, hungrige Spieler setzen und Mika passt perfekt in unser Konzept.“

„Ich bin sehr glücklich, dass ich diese Möglichkeit beim FCH bekomme. In erster Linie möchte ich mich sportlich weiterentwickeln“, so Gilcher voller Stolz nach der Vertragsunterzeichnung, und weiter: „Ich werde mein Bestes geben, um auch Einsatzzeiten in der 1. Mannschaft zu bekommen.“

Autor: Medien | FC 08 Homburg-Saar e.V., web: fc08homburg.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben