Sie sind hier
Home > Motorsport > Motorrad-WM Auftakt findet am Wochenende in Katar statt

Motorrad-WM Auftakt findet am Wochenende in Katar statt

Der Spanier Marc Márquez (Honda/Nummer 93) wird beim Motorrad-WM Auftakt in Katar von Stefan Bradl ersetzt (Foto: Hermann Rüger)
Der Spanier Marc Márquez (Honda/Nummer 93) wird beim Motorrad-WM Auftakt 
in Katar von Stefan Bradl ersetzt (Foto: Hermann Rüger)

Doha. Am Wochenende (26.-28. März) findet auf der Rennstrecke in Doha/Katar der Auftakt zur Motorrad-Weltmeisterschaft 2021 statt. Mit am Start sind mit Marcel Schrötter (Pflugdorf) und Stefan Bradl (Zahling) zwei deutsche Piloten. Der 31-jährige Stefan Bradl, der 2011 Moto2-Weltmeister war, ersetzt in der MotoGP-Klasse den achtfachen Weltmeister Marc Márquez aus Spanien im Honda-Werksteam. Der 28-jährige Marcel Schrötter (Pflugdorf/Kalex) startet wieder für das deutsche Dynavolt Intact GP-Team, er belegte im Vorjahr den neunten Gesamtrang in der Moto2-Klasse. Weltmeister in der MotoGP-Klasse wurde der Spanier Joan Mir (Suzuki). Der Große Preis von Deutschland wird vom 18.-20. Juni auf dem Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal in der Nähe von Chemnitz ausgetragen. Im Vorjahr wurde das Rennen auf dem Sachsenring wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Der Fernsehsender Servus-TV überträgt alle Rennen der drei Klassen live von der Motorrad-WM.

Autor: Michael Sonnick, web: motogp.com/de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben