Sie sind hier
Home > Motorsport > Motorrad Klassik-Veranstaltung in St. Wendel verschoben

Motorrad Klassik-Veranstaltung in St. Wendel verschoben

In St. Wendel wären auch wieder die legendären MV Agusta-Rennmaschinen am Start gewesen. (Foto: Michael Sonnick)
In St. Wendel wären auch wieder die legendären MV Agusta-Rennmaschinen am Start 
gewesen. (Foto: Michael Sonnick)

St. Wendel. Auch die 7. Internationale Motorrad Klassik-Veranstaltung der MCW-Motorsporthistoriker im saarländischen St. Wendel vom 7. bis 9. August 2020 wurde wegen der Coronavirus-Pandemie in diesem Jahr abgesagt. Der neue Termin ist um ein Jahr auf den 6. bis 8. August 2021 im nächsten Jahr verschoben.

Die Veranstaltung in St. Wendel, die erstmals 2009 durchgeführt wurde, findet alle zwei Jahre statt.

Der dreifache Motorrad-Weltmeister Luigi Taveri aus der Schweiz hatte sich bei der Motorrad-Ausstellung 2017 in St. Wendel in das Goldene Buch der Stadt St. Wendel eingetragen.

Autor: Michael Sonnick, web: mcw-motorsporthistoriker.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben