Sie sind hier
Home > Motorsport > MotoGP Sachsenring auf der SachsenKrad 2019

MotoGP Sachsenring auf der SachsenKrad 2019

MotoGP Sachsenring auf der SachsenKrad 2019, (Foto: ADAC Motorsport)

Infos und Tickets zur MotoGP Sachsenring auf der SachsenKrad in Dresden.  ADAC vom 11. bis 13. Januar in Halle 4, Stand E2!

Der HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland

auf dem Sachsenring (5. – 7. Juli 2019) präsentiert sich auf der ersten Motorrad-Messe des noch jungen Jahres: Vom 11. bis 13. Januar können sich Motorrad-Fans auf der SachsenKrad in Dresden auf dem Stand des ADAC in Halle 4 (Stand E2) umfassend über den deutschen Lauf der MotoGP informieren und direkt auf der Messe Tickets für das Motorsport-Highlight kaufen. Dabei profitieren Messebesucher von den bis Ende Januar gültigen vergünstigten Ticketpreisen. Tickets für den HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland gibt es auch online unter adac.de/motogp sowie unter Hotline 03723/8099111 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr).

Auf dem Stand des ADAC

können sich Fans über den Motorrad Grand Prix informieren und sich gratis das offizielle Veranstaltungsposter, Sachsenring-Poster und Sticker sichern. Dazu wartet auf die Besucher noch ein besonderer Leckerbissen: Beim ADAC ist die 125ccm-Maschine von Sachsenring-Seriensieger und MotoGP-Weltmeister Marc Marquez aus dem Jahr 2010 ausgestellt. Mit dem Motorrad begann die einzigartige Siegesserie des Spaniers auf dem Sachsenring, die bisher neun Siege in Folge hervorbrachte.

Auf der SachsenKrad

sind über 130 Aussteller und alle renommierten Marken auf 10.000 qm vertreten. Die erste Motorradmesse des Jahres zeigt die neuen Modelle, in Dresden gibt es 15 Deutschlandpremieren, unter anderem von BMW, Triumph, KTM, Honda, Yamaha, Ducati und Gas Gas. Alle Informationen zu Ausstellern, Programm und Sonderschau auf sachsenkrad.de. Die SachsenKrad 2019 findet vom 11. bis 13.Januar in der Messe Dresden statt und hat am Freitag von 11 bis 18 Uhr und am Wochenende von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro und ist bis 16 Jahre frei. Für Schüler, Studenten und Auszubildende kostet die Tageskarte nur 3 Euro.

Autor: Kay-Oliver Langendorff, web: adac-motorsport.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben